Zum Hauptinhalt springen

Nominierungen für den Nachwuchspreis 2022

Der Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. vergibt auf seiner Jahrestagung einen Preis für eine in den letzten zwei Jahren erschienene bemerkenswerte internationale Publikation von Jungwissenschaftlern.

Mit diesem Preis würdigen wir im Verband das Engagement unserer Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, ihre wissenschaftlichen Aktivitäten an renommierter Stelle zu präsentieren, über den deutschsprachigen Bereich hinaus zu publizieren und sich der internationalen Diskussion zu stellen.

Sehen Sie unten die Shortlist der Beiträge, die für diese Auszeichnung vorgeschlagen wurden. 

 


 

Steffen Windmüller :
Firm Characteristics and Global Stock Returns: A Conditional Asset Pricing Model
Erschienen in: The Review of Asset Pricing Studies, 2021, Published Online

Kurzzusammenfassung 
Im Rahmen seines Beitrags „Firm Characteristics and Global Stock Returns: A Conditional Asset Pricing Model“ untersucht Herr Windmüller die Beziehung zwischen 36 Unternehmenscharakteristika, u.a. Größe oder Investitionsgrad eines Unternehmens, und Aktienrenditen in 48 Ländern (davon 47 außerhalb der USA) unter Verwendung der instrumentierten Hauptkomponentenanalyse (IPCA).

mehr


 

Christoph Peters :
Designing Work and Service Systems
Kumulative Habilitation, St. Gallen, 2020

Kurzzusammenfassung
Die kumulative Habilitation „Designing Work and Service Systems“ von PD Dr. Christoph Peters widmet sich den übergeordneten Forschungsfragen wie 1) digitale Dienstleistungsinnovationen sowie auch 2) die entsprechenden Arbeitsprozesse für die dafür nötigen Wertschöpfungsschritte gestaltet werden können – jeweils unter Einnahme einer soziotechnischen Systemperspektive.

mehr


 

Joshua T. Beck, Ryan Rahinel, Alexander Bleier :
Company Worth Keeping: Personal Control and Preferences for Brand Leaders
Erschienen in: Journal of Consumer Research, Vol. 46 (2020)

Kurzzusammenfassung
Markenführer verfügen über enorme Autorität und weitreichenden Einfluss. Kann sich hieraus jedoch auch ein psychologischer Nutzen für Konsumenten ergeben? 

mehr


 

Caroline Fischer :
Knowledge Sharing in the Public Sector
Kumulative Dissertation, Universität Potsdam, 2020

Kurzzusammenfassung
Diese Dissertation beschäftigt sich mit der Wissensteilung von Mitarbeiter*innen der öffentlichen Verwaltung am Arbeitsplatz. Die Doktorarbeit analysiert wie diese Mitarbeiter*innen ihr Wissen genau teilen, warum sie das tun und wie man diese für die Organisation wichtige Verhaltensweise fördern kann.

mehr