Social Media-Training - 5.10.2021

Wissenschaftskommunikation mit Twitter & Co.

Social-Media-Nutzung kann mehr sein als ein Privatvergnügen: Über soziale Medien werden Forschungsergebnisse einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht, Expertise in öffentliche Debatten eingebracht und Netzwerke in Wissenschaft und Praxis erweitert. Ziel dieses Workshops ist es, interessierten VHB experts einen Überblick zu den wichtigsten Plattformen und Werkzeugen der Wissenschaftskommunikation in sozialen Medien zu geben. In praktischen Übungen wird sowohl an der Selbstdarstellung in sozialen Medien als auch an Kommunikationsstrategien für die eigene Fachexpertise gearbeitet.

Die Konventionen und technischen Rahmenbedingungen sozialer Medien verändern sich rasant. Der Workshop liefert daher weniger Rezeptwissen zu „richtiger“ Wissenschaftskommunikation, sondern bietet vielmehr einen Raum für gemeinsames Experimentieren und Erfahrungsaustausch.

Wir freuen uns sehr, Ihnen als VHB experts  das exklusive Angebot eines Social Media-Trainings machen zu können. Die Kosten übernimmt der VHB für Sie. Für die Durchführung konnten wir Maximilian Heimstädt (https://heimstaedt.com/) gewinnen.

Aus dem Programm

  • Plattformen: Twitter, Facebook, LinkedIn, ResearchGate, Blogs
  • Social-Media-Management: Tweetdeck, IFTTT, Altmetrics
  • Infrastrukturen: Webseiten, Repositorien, Preprint-Server
  • Heuristiken: Warum, wann und wie oft Social Media nutzen?
  • Auftreten: Konventionen der Selbstdarstellung und Kommunikation in sozialen Medien
  • Risiken: Wie umgehen mit Kritiküberschuss und ungeahnten Nebenfolgen?

Datum und Uhrzeit

Dienstag, den 5. Oktober 2021 von 9 bis 16 Uhr

Ort

Je nach Entwicklung der Gesamtsituation wird das Social Media-Training in der Geschäftsstelle des VHB, Reitstallstraße 7, 37073 Göttingen oder online durchgeführt.

Teilnehmerzahl

Da im Medientraining intensiv geübt wird, ist die Zahl der Teilnehmenden auf zehn Personen begrenzt. Die Plätze werden nach first come, first served vergeben. Schnell sein lohnt sich!

 

Anmeldung

Für Rückfragen und Anmeldungen schreiben Sie uns:

info@vhbonline.org

 

Bitte beachten Sie: Ihre Anmeldung zum Medientraining ist verbindlich, Ab- und Ummeldungen verursachen Kosten.

 

Hintergrundbild: Karsten Winegeart auf Unsplash