Zum Hauptinhalt springen

Technische Universität Dresden / Fakultät Wirtschaftswissenschaften: Juniorprofessur (W1) für Betriebswirtschaftslehre, insb. Management Science

Jobs

BEWERBUNGSFRIST: 20. MAI 2021


An der Fakultät Wirtschaftswissenschaften ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine 

Juniorprofessur (W1) für Betriebswirtschaftslehre, 
insbesondere Management Science

für zunächst vier Jahre zu besetzen. Nach positiver Zwischenevaluation wird das Dienstverhältnis auf insgesamt sechs Jahre verlängert.

Grundlage des Evaluationsverfahrens sind zu Dienstantritt einvernehmlich festgelegte Evaluationskriterien. Wesentliche Leistungskriterien sind Publikationen in international hochrangigen Zeitschriften, die Teilnahme an internationalen Konferenzen, die Entwicklung innovativer Lehrinhalte auf dem Gebiet des Management Science, das Anbieten von Lehrveranstaltungen auch in englischer Sprache und deren positive Evaluation sowie das Einwerben von Drittmitteln.

Sie werden das Fachgebiet Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Management Science in Forschung und Lehre selbständig vertreten. Das Lehrangebot ist in den Bachelor-, Master- und Diplomstudiengängen der Fakultät Wirtschaftswissenschaften insbesondere in den Schwerpunkten der Betriebswirtschaftslehre zu erbringen. Ihre Lehrverpflichtung beträgt zunächst vier Semesterwochenstunden. Ihre Bereitschaft zur aktiven Zusammenarbeit innerhalb der Fakultät und zur interdisziplinären Kooperation innerhalb der Universität setzen wir ebenso voraus wie die Einwerbung von Drittmitteln. Ihre Forschung soll durch moderne Methoden des Operations Research geprägt sein. Dazu zählen z.B. Gemischt-ganzzahlige Programmierung, Nichtlineare Programmierung, Simulation, Stochastische Optimierung und Gleichgewichtsmodellierung. Zugleich sollen Lösungsverfahren, wie z.B. Metaheuristiken/Matheuristiken, Dekompositionsverfahren und parallele Algorithmen für große Anwendungen in der Industrie wesentliche Bestandteile Ihrer Forschung sein.

Sie verfügen über eine exzellente einschlägige Promotion und haben bereits nachgewiesen, dass Sie Forschungsergebnisse in hochrangigen internationalen Zeitschriften publizieren und auf internationalen Tagungen präsentieren können. Wir erwarten hervorragende Kenntnisse in der mathematischen Modellierung und der Lösung von wirtschaftlichen Entscheidungsproblemen, z.B. aus den Gebieten Produktion, Logistik, Energie und Nachhaltigkeit. Ergänzend sind Kenntnisse datengetriebener Methoden im Gebiet Big Data sowie des Business Analytics erwünscht. Gute didaktische Fähigkeiten und Lehrerfahrungen setzen wir ebenso voraus wie Ihre Bereitschaft und Fähigkeit, Veranstaltungen in englischer Sprache anzubieten. Auch Bewerberinnen und Bewerber ohne deutsche Sprachkenntnisse sind willkommen. In diesem Fall wird erwartet, dass Sie innerhalb von zwei Jahren nach Berufung hinreichende Deutschkenntnisse für die Übernahme von Lehr- und Selbstverwaltungsaufgaben erwerben. Die Einstellungsvoraussetzungen richten sich nach § 63 SächsHSFG.

Für weitere Fragen steht Ihnen der Vorsitzende der Einstellungskommission, Prof. Dr. Udo Buscher, Tel. 0351 463-35350; E-Mail: udo.buscher@tu-dresden.de zur Verfügung.

Die TU Dresden unterstützt Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren durch ein speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Programm. Mit Mentorings, verschiedenen Coachings, besonderen Weiterbildungs- und Unterstützungsangeboten erfolgt eine über die Laufzeit der befristeten Juniorprofessur andauernde tatkräftige professionelle Begleitung und Unterstützung im Rahmen des YOU PROF-Programms.

Die TU Dresden ist bestrebt, den Anteil der Professorinnen zu erhöhen und ermutigt, Frauen ausdrücklich, sich zu bewerben. Auch die Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind besonders willkommen. Die Universität ist eine zertifizierte familiengerechte Hochschule und verfügt über einen Dual Career Service. Sollten Sie zu diesen oder verwandten Themen Fragen haben, stehen Ihnen der Gleichstellungsbeauftragte der Fakultät Wirtschaftswissenschaften (Herr Marko Ott, +49 351 463-32629) sowie die Schwerbehindertenvertretung (Herr Roberto Lemmrich, Tel.: +49 351 463-33175) gern zum Gespräch zur Verfügung.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit tabellarischem Lebenslauf, Darstellung des wissenschaftlichen Werdegangs, Liste der wissenschaftlichen Arbeiten, Verzeichnis der Lehrveranstaltungen, Lehrevaluationsergebnissen (bevorzugt der letzten drei Jahre), einem Konzept zu Ihrer zukünftigen Forschung und Ihren Lehrinteressen sowie der Urkunde über den höchsten akademischen Grad in einfacher Ausfertigung bis zum 20.05.2021 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) an: TU Dresden, Dekan der Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Herrn Prof. Dr. rer. pol. Michael Schefczyk, Helmholtzstr. 10, 01069 Dresden und elektronisch über das SecureMail Portal der TU Dresden https://securemail.tu-dresden.de an dekanat.ww@tu-dresden.de.


Hinweis zum Datenschutz: Welche Rechte Sie haben und zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet werden sowie weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf der Webseite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis.