Sie sind hier: VHB4you / Stellenbörse
Donnerstag, 17. Januar 2019
Follow & Join Us
VHB Gruppe

  

Kernaktivitäten

 

81. Jahrestagung des VHB

12. bis 14. Juni 2019 in Rostock

 

 

 

 

Business Research

VHB-ProDok

VHB-JOURQUAL

science angels

 

 

Wissenschaftliche Kommissionen

Universität Duisburg-Essen / Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Abteilung Maschinenbau und Verfahrenstechnik: Universitätsprofessur

Bewerbungsfrist: 04.02.2019

Die Fakultät für Ingenieurwissenschaften mit den vier Abteilungen  Bauwissenschaften, Elektrotechnik und Informationstechnik, Informatik und Angewandte Kognitionswissenschaften und Maschinenbau und  Verfahrenstechnik betreibt Grundlagen- und Anwendungsforschung auf hohem, international angesehenem Niveau. Mit ca. 80 Professuren und ca. 12.000 Studierenden gehört die Fakultät zu den größten Deutschlands.

An der Universität Duisburg-Essen ist in der Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Abteilung Maschinenbau und Verfahrenstechnik ab dem 01.03.2020 folgende Stelle zu besetzen:

Universitätsprofessur für „Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Mobilität“
(Bes.-Gr. W 3 LBesO W)


Der/Die Stelleninhaber/in soll mindestens einen der Bereiche Marketing oder Innovationsmanagement mit Schwerpunkt Mobilität in der  Lehreinheit Wirtschaftsingenieurwesen vertreten. Bevorzugt werden Bewerberinnen bzw. Bewerber mit internationalen Erfahrungen im  Forschungsfeld Mobilität und im Bereich der digitalen Transformation.  Von der Stelleninhaberin/dem Stelleninhaber wird die Mitarbeit und Kooperationsbereitschaft in den interdisziplinären Gebieten zu den Forschungsfeldern der Fakultät für Ingenieurwissenschaften, insbesondere der Abteilung Maschinenbau und Verfahrenstechnik und im fakultätsübergreifenden „Zentrum für Logistik und Verkehr“ (ZLV), erwartet. Eine inhaltliche Nähe zu mindestens einem der Fakultätsschwerpunkte ist ebenso erwünscht wie die Fähigkeit zur Kooperation, insbesondere in den Bereichen Mobilität, Transport und Logistik.

Sie/Er soll vor allem Lehrveranstaltungen in den Bachelor- und Masterstudiengängen des Wirtschaftsingenieurwesens anbieten. Neben den Grundlagenfächern „Marketing“ sowie „Investition und Finanzierung“ sollen Vertiefungsvorlesungen mindestens zum Marketing oder  Innovationsmanagement der Mobilität im Bachelor und Master angeboten werden. Die Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Studiengänge sowie in den Selbstverwaltungsgremien der Universität wird vorausgesetzt.

Erwartet werden Veröffentlichungen in hochrangigen, referierten  Publikationsorganen sowie der ausgeschriebenen Position angemessene Erfahrungen bei der Einwerbung und Durchführung kompetitiver Drittmittelprojekte, vorzugsweise DFG-geförderter Projekte, oder bei der Initiierung industrieller Forschungsprojekte.

Die Universität Duisburg-Essen legt auf die Qualität der Lehre besonderen Wert. Didaktische Vorstellungen zur Lehre – auch unter Berücksichtigung des Profils der Universität Duisburg-Essen – sind darzulegen.

Die Einstellungsvoraussetzungen richten sich nach § 36 Hochschulgesetz NRW.

Die Universität Duisburg-Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern (s. uni-due.de/diversity). Sie strebt die Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Liste der wissen- schaftlichen Veröffentlichungen, Unterlagen zum wissenschaftlichen und beruflichen Werdegang, Zeugniskopien, Darstellung des eigenen Forschungsprofils und der sich daraus ergebenden Perspektiven an der Universität Duisburg-Essen, Angaben über eingeworbene Drittmittel, Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung sowie zur bisherigen Lehrtätigkeit und zum Lehrkonzept) sind innerhalb eines Monats nach Erscheinen der Anzeige an den Dekan der Fakultät für  Ingenieurwissenschaften der Universität Duisburg-Essen, Herrn Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dieter Schramm, Forsthausweg 2, 47057 Duisburg, dekanat@iw.uni-due.de, zu richten.

Weitere Informationen zur Stelle, deren Einbettung in die Universität Duisburg-Essen sowie in die Fakultät für  Ingenieurwissenschaften, Abteilung Maschinenbau und Verfahrenstechnik, finden Sie unter  https://www.uni-due.de/iw/de/stellen.shtml.

 

 

 
VHB-Online nutzt Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Seite komfortabler zu gestalten. Indem Sie „Ich bin einverstanden“ anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.
Ich bin einverstanden