Sie sind hier: VHB4you / Stellenbörse
Dienstag, 25. September 2018
Follow & Join Us
VHB Gruppe

  

Kernaktivitäten

 

81. Jahrestagung des VHB

12. bis 14. Juni 2019 in Rostock

 

 

 

Wissenschaftliche Kommissionen

Universität der Bundeswehr München und Institut für Begabtenförderung der Hanns-Seidel-Stiftung e. V.: Promotionsstipendien

Bewerbungsfrist: 1. Oktober 2018

 

Das Institut für Begabtenförderung der Hanns-Seidel-Stiftung e.V. und die Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften der Universität der Bundeswehr München bieten gemeinsam

 

Promotionsstipendien (Dr. rer. pol.) im Promotionskolleg

„Public Management für zukunftsfähige Organisationen im öffentlichen Sektor“

 

in Höhe von 1.450 € monatlich (inklusive Forschungspauschale, ggfs. + 155 € Familienzuschlag) für eine Laufzeit von maximal zwei Jahren an. In begründeten Ausnahmefällen kann die Förderzeit nochmals um 6 Monate verlängert werden.

 

Aktuelle Themen wie die Digitalisierung und damit verbunden New Work, E-Government, Open Data, Open Innovation, Social Media, der Demografischer Wandel durch Flucht und Migration sowie alternde Bevölkerung und nicht zuletzt die soziale, ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit stellen neue Herausforderungen an das Management öffentlicher Verwaltungen, öffentlicher Unternehmen, Einsatzorganisationen (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste oder Streitkräfte) und Public-private Partnerships dar.

 

Zukünftige Stipendiatinnen und Stipendiaten setzen sich mit diesen aktuellen Managementherausforderungen aus unterschiedlichen funktionalen Perspektiven auseinander. Hierfür werden sie von Professorinnen und Professoren der Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften der Universität der Bundeswehr München themenspezifisch betreut:

  • Strategische Beschaffung (Public Supply Management) (Prof. Dr. Michael Eßig)
  • Steuerung und Controlling (Prof. Dr. Bernhard Hirsch)
  • Personalmanagement, Organisation und Arbeitswelt (Prof. Dr. Stephan Kaiser)
  • Wissens- und Prozessmanagement (Prof. Dr. Eva-Maria Kern)
  • Motivation, Leadership, Organisation und Kooperationen (Prof. Dr. Julia Thaler)

 

In der Hanns-Seidel-Stiftung sind Prof. Hans-Peter Niedermeier (Leiter des Instituts für Begabtenförde-rung) und Isabel Küfer (Leiterin des Referats IV/5) für das Promotionskolleg verantwortlich.

 

Doktorandinnen und Doktoranden, die an Promotionen zum Themenbereich "Public Management für zukunftsfähige Organisationen im öffentlichen Sektor" arbeiten, werden finanziell gefördert, individuell betreut und vernetzt. Das Promotionskolleg bietet dabei unter anderem eine intensive wissenschaftliche Begleitung durch Diskussions- und Präsentationsmöglichkeiten auf regelmäßigen Kolloquien und die Teilnahme an themenübergreifenden Seminaren.

 

Bewerber/innen sollten ein wirtschaftswissenschaftliches oder einschlägiges sozialwissenschaftliches Studium überdurchschnittlich absolviert haben und in der Lage sein, das von ihnen gewählte Thema innerhalb von zwei Jahren erfolgreich zu bearbeiten. Die zu vergebenden Stipendien werden aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert, die zur Unterstützung begabter und gesellschaftlich engagierter (angehender) Doktorandinnen und Doktoranden zur Verfügung gestellt werden.

 

Allgemeine Informationen zur Promotionsförderung und zur Bewerbung finden Sie unter https://www.hss.de/stipendium/foerderung/. Für Rückfragen stehen Ihnen die betreuenden Professorinnen und Professoren gerne zur Verfügung.

 

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen, inklusive eines Exposés des angestrebten Promotionsprojekts im Umfang von sieben bis zehn Seiten, bis spätestens zum 01. Oktober 2018 an:

 

Prof. Dr. Bernhard Hirsch

Dekan der Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften

Universität der Bundeswehr München, D-85577 Neubiberg; oder per E-Mail: bernhard.hirsch(at)unibw(dot)de

 

 
VHB-Online nutzt Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Seite komfortabler zu gestalten. Indem Sie „Ich bin einverstanden“ anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.
Ich bin einverstanden