Sie sind hier: VHB4you / Stellenbörse
Donnerstag, 18. Juli 2019
Follow & Join Us
VHB Gruppe

  

Kernaktivitäten

 

82. Jahrestagung des VHB

17. bis 20. März 2019

in Frankfurt am Main

 

 

 

Wissenschaftliche Kommissionen

Technische Universität Braunschweig / Institut für Automobilwirtschaft und Industrielle Produktion: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Nachhaltige Batterieproduktion

Bewerbungsfrist: 31. Juli 2019

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) TV-L E13 – Vollzeit
Nachhaltige Batterieproduktion 

DAS INSTITUT
Das AIP steht seit mehr als 20 Jahren für ausgewiesene Forschungskompetenz in der nachhaltigen Gestaltung, Planung und Steuerung industrieller Produktions- und Logistiksysteme. Dabei ist unser Leitbild die Verknüpfung wissenschaftlicher Forschung mit der industriellen Praxis. In interdisziplinären Teams bearbeiten wir anspruchsvolle, betriebswirtschaftliche Fragestellungen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir schnellstmöglich einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) nach TV-L E13, vorerst befristet auf 3 Jahre mit der Möglichkeit der Verlängerung.

IHR AUFGABENGEBIET
Lithium-Ionen-Batterien gelten als Schlüsseltechnologie für nachhaltige Mobilitäts- und Energiesysteme und stehen daher im Fokus vielfältiger Forschungsaktivitäten. Als Mitglied einer interdisziplinären Forschungsgruppe an der Battery LabFactory Braunschweig entwickeln Sie zukunftsweisende Methoden zur Bewertung und Gestaltung nachhaltiger Produktionssysteme und Wertschöpfungsketten für aktuelle und zukünftige Batterietechnologien. Hierzu setzen Sie quantitative Ansätze aus der Nachhaltigkeitsbewertung und dem Operations Research ein. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, weitere öffentlich und privatwirtschaftlich geförderte Projekte zu gestalten und zu bearbeiten. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben, ihre Durchführung ist erwünscht. Auf Sie warten interessante und herausfordernde Aufgaben in der Grundlagenforschung, der Hochschullehre und der Industrieberatung. Angebote zur Entwicklung Ihrer fachlichen und persönlichen Fähigkeiten in einem aufgeschlossenen und dynamischen Arbeitsumfeld runden unser Profil ab.

IHRE QUALIFIKATION

  • Abgeschlossenes Masterstudium des Wirtschaftsingenieurwesens, des technologieorientierten Managements, der Wirtschaftsinformatik, der Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge an einer wissenschaftlichen Hochschule
  • Interesse an Fragestellungen zur Nachhaltigkeit im Kontext der Batterieproduktion
  • Kenntnisse quantitativer Planungsmethoden (Optimierung, Simulation) und deren Umsetzung in entsprechender Software (z. B. AIMMS, PlantSimulation)
  • Interesse an der Mitarbeit in anwendungsorientierten Forschungsprojekten
  • Sicherer Auftritt und selbstständige, professionelle Arbeitsweise
  • Verhandlungssicheres Deutsch und Englisch in Wort und Schrift 


Die Technische Universität Braunschweig strebt die Erhöhung ihres Frauenanteils an und fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen. Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert. Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. 

Prof. Dr. Thomas S. Spengler
Technische Universität Braunschweig
Institut für Automobilwirtschaft und Industrielle Produktion
Lehrstuhl für Produktion und Logistik
Mühlenpfordtstr. 23
38106 Braunschweig
Tel.: +49 531 391 2202
t.spengler(at)tu-braunschweig(dot)de 

Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail mit dem von Ihnen angestrebten Einstellungstermin bis zum 31.07.2019 an:
Christian Thies
Tel.: +49 531 391 2217
ch.thies(at)tu-braunschweig(dot)de 

Internetauftritt
www.tu-braunschweig.de/aip

 
VHB-Online nutzt Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Seite komfortabler zu gestalten. Indem Sie „Ich bin einverstanden“ anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.
Ich bin einverstanden