Sie sind hier: VHB4you / Stellenbörse
Donnerstag, 16. Mai 2019
Follow & Join Us
VHB Gruppe

  

Kernaktivitäten

 

81. Jahrestagung des VHB

12. bis 14. Juni 2019 in Rostock

 

 

 

 

Business Research

VHB-ProDok

VHB-JOURQUAL

science angels

 

 

Wissenschaftliche Kommissionen

HHL Leipzig Graduate School of Management / Heinz Nixdorf-Lehrstuhl für IT-gestützte Logistik: wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Bewerbungsfrist: offen


Die HHL Leipzig Graduate School of Management ist eine universitäre Einrichtung und zählt zu den führenden internationalen Business Schools. Akkreditiert ist die HHL durch AACSB International. Ziel der ältesten betriebswirtschaftlichen Hochschule im deutschsprachigen Raum ist die Ausbildung leistungsfähiger, verantwortungsbewusster und unternehmerisch denkender Führungspersönlichkeiten. Neben der internationalen Ausrichtung spielt die Verknüpfung von Theorie und Praxis eine herausragende Rolle. Die HHL zeichnet sich aus durch exzellente Lehre, klare Forschungsorientierung und praxisnahen Transfer sowie hervorragenden Service für ihre Studenten. 


Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab dem 1. September 2019 am:  

 

Heinz Nixdorf-Lehrstuhl für IT-gestützte Logistik
von Prof. Dr. Iris Hausladen
einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)

(Vollzeitstelle 40 Wochenstunden, 3 Jahre befristet, mit Promotionsmöglichkeit) 

 

 

Forschungsprofil/Über den Lehrstuhl:
In enger Zusammenarbeit mit Unternehmen und als Teil eines interdisziplinären Netzwerks von Forschungspartnern entwickeln und erforschen wir am Heinz Nixdorf-Lehrstuhl für IT-gestützte Logistik Strategien, Konzepte, und Methoden für die Gestaltung, Implementierung und das Controlling zeitgemäßen Logistik-, Supply Chain- und Wertschöpfungsmanagements, der IT-gestützten Logistik, des E-SCM sowie des Geschäftsprozessmanagements im Zeitalter der digitalen Transformation. 

 

 

Ihre Aufgaben und Promotion:
Ihr Aufgabengebiet umfasst die Mitarbeit in Forschung und Lehre in einem jungen, engagierten Team. Sie beteiligen sich konzeptionell und empirisch an Forschungsprojekten und wirken an der Ausarbeitung von Studien mit. In der Lehre unterstützen Sie verschiedene Veranstaltungen und betreuen Studenten bei Master- und Praxisarbeiten. In Verbindung mit der Stelle erhalten Sie die Möglichkeit zur Promotion im Rahmen des Doktorandenprogramms der HHL.  

 

 

Ihr Profil:
Sie haben Ihr wirtschaftswissenschaftliches Studium, oder ein Studium des Wirtschaftsingenieurwesens/der Wirtschaftsinformatik mit einem überdurchschnittlichen Erfolg absolviert und besitzen Kenntnisse im Bereich Logistik, Supply Chain Management und/oder Produktions-/Wertschöpfungsmanagement. Bei Ihrer täglichen Arbeit zeichnen Sie sich durch Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, Engagement sowie Teamorientierung aus und verfügen über ausgeprägte analytische, konzeptionelle sowie kommunikative Fähigkeiten. Fundierte Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab. 

 

 

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit von exzellenter theoretischer Forschung bei gleichzeitiger Praxisorientierung zu profitieren sowie in einem professionellen, inspirierenden und internationalen Arbeitsumfeld tätig zu werden. Darüber hinaus erfolgt eine enge Einbindung in ein hochkarätiges Netzwerk bestehend aus nationalen und internationalen Wissenschaftlern sowie Unternehmensvertretern. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte per E-Mail an folgende Adresse schicken: birgit.simmank(at)hhl(dot)de 

 

 

HHL Leipzig Graduate School of Management
Prof. Dr. Iris Hausladen Heinz
Nixdorf-Lehrstuhl für IT-gestützte Logistik
Jahnallee 59 - 04109 Leipzig
Tel.: 0341-9851-852 / Fax: 0341-9851-764
E-Mail: birgit.simmank(at)hhl(dot)de, Internet: www.hhl.de/logistics

 
VHB-Online nutzt Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Seite komfortabler zu gestalten. Indem Sie „Ich bin einverstanden“ anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.
Ich bin einverstanden