Sie sind hier: VHB4you / Stellenbörse
Mittwoch, 17. April 2019
Follow & Join Us
VHB Gruppe

  

Kernaktivitäten

 

81. Jahrestagung des VHB

12. bis 14. Juni 2019 in Rostock

 

 

 

 

Business Research

VHB-ProDok

VHB-JOURQUAL

science angels

 

 

Wissenschaftliche Kommissionen

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg / Fakultät II / Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften: W3-Professur für Accounting and Corporate Covernance

Bewerbungsfrist: 16. Mai 2019


In der Fakultät II ist im Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

W3-Professur für  Accounting and  Corporate Covernance

zu besetzen.

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die sich theoretisch fundiert und empirisch versiert mit Fragen des betrieblichen Rechnungswesens und der Corporate Governance auseinandersetzt. Erwartet wird eine hervorragende Befähigung zu eigenständiger wissenschaftlicher Arbeit auf dem Gebiet des internen und/oder auf dem Gebiet des externen Rechnungswesens, ausgewiesen insbesondere durch international sichtbare Publikationen in renommierten Fachzeitschriften. Vorausgesetzt werden ferner Erfahrungen in der Einwerbung und Durchführung von Drittmittelprojekten. Laufende, im Hinblick auf das Profil der ausgeschriebenen Professur einschlägige Forschungsvorhaben sind von Vorteil.

In der Forschung soll die Professur den Schwerpunkt „Transnational Economics and Law in the Information Society“ (TELIS) verstärken. Eine Anschlussfähigkeit an weitere Forschungsschwerpunkte des Departments ist von Vorteil. Die Bereitschaft zur Mitwirkung in kooperativen und interdisziplinären Forschungsvorhaben wird erwartet. In der Lehre trägt die Professur zu den wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor- und Masterstudiengängen des Departments mit Veranstaltungen sowohl zum internen als auch zum externen Rechnungswesen bei. In der Nachwuchsförderung ist sie in die Promotionsprogramme des Departments eingebunden. Die Bereitschaft und Befähigung zur englischsprachigen Lehre sowie die Bereitschaft nicht-deutschsprachiger Kandidatinnen und Kandidaten, Deutsch zu lernen, wird vorausgesetzt. Da die Universitäten Oldenburg und Bremen durch einen Kooperationsvertrag verbunden sind, wird eine aktive Teilnahme an der Kooperation erwartet.

Die Einstellungsvoraussetzungen richten sich nach § 25 NHG. Zur Erhöhung des Frauenanteils sollen Bewerberinnen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Bewerbungen (mit Lebenslauf, Zeugnissen, Schriftenverzeichnis, Bericht über die bisherigen Forschungsaktivitäten mit Drittmitteleinwerbungen der letzten 5 Jahre, Forschungskonzept, Übersicht über bisher abgehaltene Lehrveranstaltungen, Vorträge) sind bis zum 16.05.2019 in elektronischer Form (PDF) zu  richten an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Fakultät II, z.Hd. des Dekans der Fakultät II, Prof. Dr. Rudolf Schröder, 26111 Oldenburg, E-Mail an: nancy.wassmann(at)uni-oldenburg(dot)de.


 
VHB-Online nutzt Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Seite komfortabler zu gestalten. Indem Sie „Ich bin einverstanden“ anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.
Ich bin einverstanden