HHL Leipzig Graduate School of Management / Lehrstuhl für Finanzmanagement und Banken: wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)

BEWERBUNGSFRIST: OFFEN


Die HHL Leipzig Graduate School of Management ist eine universitäre Einrichtung und zählt zu den führen- den internationalen Business Schools. Ziel der ältesten betriebswirtschaftlichen Hochschule im deutschspra- chigen Raum ist die Ausbildung leistungsfähiger, verantwortungsbewusster und unternehmerisch denkender Führungspersönlichkeiten. Neben der internationalen Ausrichtung spielt die Verknüpfung von Theorie und Praxis eine herausragende Rolle. Die HHL zeichnet sich aus durch exzellente Lehre, klare Forschungsorien- tierung und praxisnahen Transfer sowie hervorragenden Service für ihre Studenten. Das Center for Corpora- te Transactions and Private Equity (CCTPE) hat sich als einer der führenden europäischen Think Tanks im Bereich Private Equity etabliert.
Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab Dezember 2020/Januar 2021 am:

Lehrstuhl für Finanzmanagement und Banken
von Prof. Dr. Bernhard Schwetzler
einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w)

(50-100% Stelle; befristet auf 3 Jahre; Verlängerung möglich; mit Promotionsmöglichkeit)

Über den Lehrstuhl:
Die Schwerpunkte unserer Forschung und Lehre liegen in den Bereichen Corporate Finance, Corporate Valu- ation, Private Equity, sowie Mergers & Acquisitions. Wir arbeiten wissenschaftlich fundiert und anwen- dungsorientiert. Unsere Arbeit wird sowohl in führenden wissenschaftlichen Fachzeitschriften (z.B. Journal of Banking & Finance, Journal of Corporate Finance) als auch in praxisorientieren Zeitschriften (z.B. Corpo- rate Finance, M&A Review, VentureCapital Magazin) veröffentlicht. Unser Lehrstuhl arbeitet in Forschung und Lehre mit zahlreichen Praxispartnern zusammen. Das CCTPE hat enge Kooperationen mit renommier- ten Sponsoren und Partnern (Boston Consulting Group, Ernst&Young, Nordic Capital etc.).

Ihre Aufgaben und Promotion:
Ihre Aufgaben am Lehrstuhl liegen vor allem in der Unterstützung der Lehre und Durchführung von Projek- ten mit unseren Praxispartnern. Sie betreuen Masterarbeiten und führen eigenverantwortlich Übungsveran- staltungen durch. Sie agieren also nicht nur im Hintergrund, sondern sammeln echte Lehrerfahrung. Wir bieten eine 100%-Stelle, ermöglichen aber auch eine flexible Arbeit in Teilzeit, soweit dies vom Bewerber ge- wünscht ist. Die Arbeit an Ihrer kumulativen Promotion erfolgt in enger Kooperation mit dem Lehrstuhlin- haber und dem Team des Lehrstuhls. Wir unterstützen Sie bei der Themenfindung und der Datenerhebung (z.B. verfügt das CCTPE über eine der europaweit größten proprietären Datenbanken zu Private Equity Buy- outs). Unsere Doktoranden nehmen regelmäßig an internationalen Konferenzen teil, auf denen sie die Er- gebnisse ihrer Forschung präsentieren und diskutieren. Für das Center koordinieren sie gemeinsame For- schungs- und Praxisprojekte mit den Sponsoren und Partnern. Sie durchlaufen das Doktorandenstudium der HHL, das Ihnen das Erlernen der relevanten wissenschaftlichen Methoden ermöglicht. Die sonst üblichen Studiengebühren von 15.000 Euro werden Ihnen als wissenschaftlichem Mitarbeiter vollständig erlassen. Dabei profitieren Sie in vollem Umfang von der hohen Servicequalität und vom internationalen Alumni Netzwerk unserer Business School.

Ihr Profil:
Sie haben Ihr Studium mit wirtschaftswissenschaftlichem, wirtschaftsmathematischem oder einem verwand- ten Schwerpunkt überdurchschnittlich gut abgeschlossen oder werden es in Kürze abschließen (Master oder Äquivalent). Sie verfügen über Corporate-Finance-Kenntnisse, beherrschen die englische Sprache verhand- lungssicher, können mit Excel umgehen, sind bereit sich in Statistik-Software (z.B. STATA) einzuarbeiten und haben ggf. schon einschlägige Praxiserfahrung gesammelt. Sie sollten außerdem eine Leidenschaft für Finance-Themen, ausgeprägte Teamfähigkeit, eine positive Grundeinstellung und Freude am eigenverant- wortlichen und wissenschaftlichen Arbeiten mitbringen.

Wir bieten Ihnen unter anderem ein professionelles, inspirierendes und internationales Arbeitsumfeld sowie eine enge Einbindung in relevante Forschungsnetzwerke und Transferprojekte. Für weitere Fragen kontak- tieren Sie gerne Frau Ulrike Gallwitz (Tel.: 0341 9851 - 685). Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewer- bung, die Sie bitte per E-Mail an u.gallwitz@hhl.de schicken.

HHL Leipzig Graduate School of Management
Prof. Dr. Bernhard Schwetzler
Lehrstuhl für Finanzmanagement und Banken
Jahnallee 59 - 04109 Leipzig
E-Mail: bernhard.schwetzler@hhl.de Internet: www.hhl.de/finance