Sie sind hier: VHB4you / Business Research / Aktuelles
Dienstag, 18. September 2018
Follow & Join Us
VHB Gruppe

  

Kernaktivitäten

 

81. Jahrestagung des VHB

12. bis 14. Juni 2019 in Rostock

 

 

 

Wissenschaftliche Kommissionen

Aktuelles

 

Ausschreibung

 
Editor-in-Chief und Editoren
 

Business Research ist die Verbandszeitschrift des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e. V. (VHB), die 2008 als eine der ersten wirtschaftswissenschaftlichen Open Access-Zeitschriften ins Leben gerufen wurde. Seit 2014 erscheint die Zeitschrift auf der Online-Plattform des Springer-Verlages: http://www.springer.com/business+%26+management/journal/40685.

Business Research ist in die sechs Departments Accounting, Finance, Management, Marketing, Operations sowie Information Systems untergliedert. In Business Research werden nur qualitativ hochwertige Artikel veröffentlicht, sowohl aus den einzelnen Teildisziplinen der BWL als auch, den komplexen Charakter betriebswirtschaftlicher Fragestellungen aufgreifend, bereichs- und disziplinenübergreifend.

 

Die Amtszeiten der derzeitigen Editoren laufen zum 31. Dezember 2018 aus. Business Research sucht einen Editor-in-Chief, der internationale Expertise im Bereich der betriebswirtschaftlichen Forschung und Publikation mitbringt und bereits Erfahrungen mit der Herausgabe sowie dem Management einer Zeitschrift vorweisen kann. Hauptziel ist weiterhin die Etablierung von Business Research im internationalen Raum als herausragende wissenschaftliche Fachzeitschrift und die damit verbundene Generierung eines Impact Factors.

 

 

Wir suchen einen Editor-in-Chief zum 1. Januar 2019.

Mitglieder des VHB, die sich zur Übernahme dieses Amtes in der Lage und

befähigt sehen, werden gebeten, sich bis zum 20. Mai 2018 zu bewerben.

Die Laufzeit beträgt vier Jahre bis zum 31. Dezember 2022.

 

 

Der Editor-in-Chief legt die übergreifenden Richtlinien des Journals fest, vertritt Business Research in der Außendarstellung und entscheidet gemeinsam mit den Department-Verantwortlichen über die strategische Weiterentwicklung von Business Research. Das operative Geschäft, d.h. insbesondere die Entscheidung über die Annahme von Manuskripten liegt vollkommen in den Händen der Editoren. Der Editor-in-Chief schaltet sich nur bei Interessenkonflikten und Beschwerden ein. Es ist möglich, die Positionen eines Editors und des Editor–in-Chief in Personalunion zu übernehmen.

 

Der Editor-in-Chief wird vom VHB-Vorstand ernannt und bei seiner Tätigkeit von den Editoren, den Editorial Boards sowie dem VHB unterstützt.

 

 

Wir bitten um Interessenbekundungen für die Unterstützung

als Editor für Business Research ab 1. Januar 2019

in den Departments Accounting, Finance, Management, Marketing,

Operations sowie Information Systems.

Die Laufzeit beträgt vier Jahre bis zum 31. Dezember 2022.

 

 

Rückfragen und Bewerbungen senden Sie bitte an

Kathrin Schöps (VHB-Geschäftsstelle):

schoeps(at)business-research(dot)org

 

 

 
VHB-Online nutzt Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Seite komfortabler zu gestalten. Indem Sie „Ich bin einverstanden“ anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.
Ich bin einverstanden