Montag, 17. Juni 2019
Follow & Join Us
VHB Gruppe

  

Kernaktivitäten

 

81. Jahrestagung des VHB

12. bis 14. Juni 2019 in Rostock

 

 

 

 

Business Research

VHB-ProDok

VHB-JOURQUAL

science angels

 

 

Wissenschaftliche Kommissionen

Jahrestagungen

 

Die wissenschaftliche Jahrestagung des VHB findet einmal jährlich an wechselnden Tagungsorten statt. Ziel ist es, Impulse aus den Teildisziplinen der Betriebswirtschaftslehre aufzunehmen und zu verbinden. Dafür bietet die jährliche Tagung des VHB eine einzigartige Plattform, auf der nicht nur neueste Forschungsergebnisse präsentiert werden, sondern auch übergreifende Diskussionen zu aktuellen hochschuldidaktischen und wissenschaftspolitischen Fragestellungen geführt werden.

 

 

Rostock 2019

 

Die VHB-Jahrestagung 2019 trägt das Generalthema „Dienstleistungen im Wandel - Implikationen für die betriebswirtschaftliche Forschung“. Nach Industrie 4.0 nun Service 4.0: Die technologische Entwicklung, insbesondere die Digitalisierung, stellt – neben den gesellschaftlichen Veränderungen – die Dienstleistungsbranche zunehmend vor Herausforderungen. Stichworte wie Big Data, Internet der Dinge, Personalisierung oder Kooperation in Netzwerken charakterisieren diese neue Welt. Dienstleister mit innovativen Ideen treten vermehrt in den Markt ein; etablierte Dienstleister müssen sich umorientieren. Geschäftsmodelle, die lange als erfolgsversprechend galten, erweisen sich als nicht mehr tragfähig. Viele Geschäftsprozesse müssen neugestaltet werden. Selbst klassische Produktionsunternehmen werden zunehmend durch ein Netzwerk von Dienstleistern ersetzt, oder aus der Kombination von Dienstleistungen mit Sachleistungen entstehen neue, sogenannte hybride Leistungsbündel. Insoweit ist der skizzierte Wandel sogar branchenübergreifend. In den Vorträgen und Plenumsdiskussionen zum Generalthema wird der zentralen Frage nachgegangen, was diese Entwicklung für die betriebswirtschaftliche Forschung bedeutet. Inwieweit hat die Betriebswirtschaftslehre bereits Antworten? Welche Fragen gilt es noch zu klären?

 

Darüber hinaus wird es im Rahmen des offenen Programmteils eine Vielzahl spannender Vorträge aus dem gesamten Themenspektrum der Betriebswirtschaftslehre geben. Ferner hat der VHB folgende hochschul- und wissenschaftspolitischen Themen für Sie vorbereitet:

  • Publikationsstrategien in der BWL
  • Wie erhöhe ich den Impact meiner Forschung in Praxis und Öffentlichkeit?
  • Nachwuchspanel: Nachhaltige Wege in die Wissenschaft: Ein Podium über schmale Grade, neue Chancen und klassische Entwicklungspfade in die Universitätslaufbahn
  • Arbeitstreffen zum Thema Kooperative Promotionen.

 

Letzte Updates zur Veranstaltung finden Sie unter http://bwl2019.org.

 

 

 

BITTE BEACHTEN: Ab 2020 werden die Jahrestagungen bis auf Weiteres im März / April stattfinden!

Frankfurt am Main 2020

 

Ab 2020 wird die Jahrestagung des VHB im Frühjahr ausgerichtet. Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt lädt Sie ein, an der 82. Jahrestagung des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e. V. (VHB) vom 17. bis 20. März 2020 teilzunehmen. Generalthema der Tagung wird sein: Digitale Transformation.

 

Big Data, Cloud Computing, KI – Immer neue Entwicklungen in der digitalen Technologie ziehen erhebliche Veränderungen für den Alltag in Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft nach sich und stellen uns vor neue Herausforderungen. Wie kann die Betriebswirtschaftslehre als wissenschaftliche Disziplin auf diese Entwicklungen reagieren? Wie transformieren diese Erneuerungen die Betriebswirtschaftslehre in den Bereichen von Lehre und Forschung? Und welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf Unternehmen und Märkte? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigen sich die Vorträge und Diskussionen zum Generalthema der Jahrestagung des VHB 2020.

 

Die Leitung des Organisationskomitees liegt bei Mark Wahrenburg. Alle verfügbaren Informationen finden Sie unter http://bwl2020.org.

 

 

Weitere Jahrestagungen

 

Im Jahr 2021 tagen wir in Düsseldorf. Wir freuen uns darauf, vom 16. bis 19. März 2021 das 100jährige Bestehen des Verbandes zu begehen.

 
VHB-Online nutzt Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Seite komfortabler zu gestalten. Indem Sie „Ich bin einverstanden“ anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.
Ich bin einverstanden