Sie sind hier: VHB informiert / Rundschreiben VHB aktuell / VHB aktuell I/2018 - Jahresbericht / Projekte und Aktivitäten / Gute fachliche Praktiken (GfPs)
Freitag, 20. Juli 2018
Follow & Join Us
VHB Gruppe

  

Kernaktivitäten

 

81. Jahrestagung des VHB

12. bis 14. Juni 2019 in Rostock

 

 

 

Wissenschaftliche Kommissionen

Gute fachliche Praktiken (GfPs)

 

Teil einer aktiven Verbandstätigkeit ist es, sich auch mit ethischen Fragestellungen zu befassen. Dies umfasst sowohl Ethik als Schlüsselkompetenz in der Unternehmensführung, als auch in Bezug auf die ethische Dimension der Arbeit von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern im VHB selbst. Um den VHB-Mitgliedern über die bestehenden Ethik-Kodizes hinaus in konkreten berufspraktischen Fragen ethische Orientierung zu geben, stellen wir eine Sammlung von Hinweisen zu und Beispielen von „Guten fachlichen Praktiken“ (GfPs) bereit (http://vhbonline.org/vhb4you/ethik/gfps2/).

 

Um den Veränderungen in den Rahmenbedingungen von Wissenschaft und Forschung, aber auch Entwicklungen im Meinungsbild der Verbandsmitglieder sowie den Erwartungen insbesondere der Nachwuchswissenschaftler Rechnung zu tragen, werden die Guten fachlichen Praktiken regelmäßig weiterentwickelt.

 

Derzeit wird das Themenfeld 5 „Umgang mit Daten und Dokumentation des Forschungsprozesses“ überarbeitet. Nachdem im letzten Jahr die Konsultationsphase des Themenfelds 5 abgeschlossen wurde, hat die Arbeitsgruppe Gute fachliche Praktiken mittlerweile einen neuen Textentwurf zum Themenfeld auf Basis Ihrer Rückmeldungen erstellt. Wir bitten Sie nun um Mitwirkung in der sogenannten Entwurfsphase, während der Sie den Textentwurf der Arbeitsgruppe bis zum 29. Juni 2018 kommentieren können. Eine Email mit dem Formular und den Zugangsdaten zur Webseite der Entwurfsphase wurde allen Mitgliedern zugesandt.

 

Hinweise zum Thema nehmen wir gerne über die Geschäftsstelle (info(at)vhbonline(dot)org) oder die Mitglieder der Arbeitsgruppe (http://vhbonline.org/ueber-uns/gremien-und-aemter/ag/gfps/) entgegen.

 

Anhand der von Ihnen übermittelten Feedbacks wird die Arbeitsgruppe Ihren Textentwurf nochmals überarbeiten, bevor er in der Verabschiedungsphase von Gesamtvorstand und Beirat verabschiedet werden kann.

 

 

 
VHB-Online nutzt Cookies und möchte Ihren Besuch mit PIWIK aufzeichnen, um Ihren Besuch auf unserer Seite komfortabler zu gestalten. Indem Sie „Ich bin einverstanden“ anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden und PIWIK zu aktivieren. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.
Ich bin einverstanden