Sie sind hier: VHB informiert / Nachrichten
Mittwoch, 17. Juli 2019
Follow & Join Us
VHB Gruppe

  

Kernaktivitäten

 

82. Jahrestagung des VHB

17. bis 20. März 2019

in Frankfurt am Main

 

 

 

Wissenschaftliche Kommissionen

Karl Inderfurth neues Ehrenmitglied des VHB

20.06.2019
Die Hauptversammlung auf der 81. Jahrestagung des Verbands der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. (VHB) wählte Karl Inderfurth als neues Ehrenmitglied. Wir gratulieren sehr herzlich!

Karl Inderfurth mit Thomas S. Spengler und Peter Walgenbach

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Karl Inderfurth leistete nicht nur Pionierarbeit für die BWL – zum Beispiel auf den Gebieten des Supply Chain Management und der Warenwirtschaft. Er setzte sich früh für die Internationalisierung des Faches und für die Etablierung seiner relevanten Zeitschriften ein. Hier ist insbesondere Operations Research Spectrum zu nennen, das er in seiner Funktion als Editor-in-Chief erfolgreich zu einer rein englischsprachigen Zeitschrift machte. Karl Inderfurth engagierte sich in wissenschaftlichen Beiräten, etwa in der Bundesvereinigung Logistik, in der Gesellschaft für Operations Research (GOR) oder im Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik. Mit seiner Leidenschaft für die betriebswirtschaftliche Forschung steckte er viele Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler an, die sich nunmehr auf hochrangigen Professuren befinden oder beeindruckende Karrieren in der Industrie machen.

 

Auch für den VHB machte Karl Inderfurth sich in besonderer Weise verdient. Er wirkte am Aufbau der Verbandszeitschrift Business Research (BuR) mit und übernahm zwischen 2006 und 2013 das Ressort „Operations and Information Systems“ als Department Editor. In den Jahren 2012 und 2019 war er Mitglied der Programmkommission für die VHB-Pfingsttagung, 2013 hatte er den Vorsitz der Kommission inne. Karl Inderfurth ist zwar emeritierter Professor, setzt sich aber keineswegs zur Ruhe: Seit 2016 ist er Mitglied der ProDok Faculty im Department Operations und damit aktiv für die Weiterentwicklung und Durchführung des Kursangebots ProDok tätig. Jüngst unterstützt er darüber hinaus die Vorstandsfindungskommission des Verbands.

 

Karl Inderfurth promovierte und habilitierte sich bei seinem Lehrer Christoph Schneeweiß an der Freien Universität Berlin. Gleich darauf, im Jahr 1982, wurde Karl Inderfurth ordentliches Mitglied des VHB. Im Laufe seiner akademischen Karriere hielt er Professuren in Bochum und Bielefeld inne, sowie Gastprofessuren in Graz und Wien. Ab 1994 lehrte er Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Produktion und Logistik, an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. In seiner Würdigung des vielseitigen Wissenschaftlers fasst Thomas S. Spengler, Technische Universität Braunschweig, zusammen: „Karl Inderfurth hat die Betriebswirtschaftslehre in Deutschland und auch international in den zurückliegenden Jahrzehnten entscheidend mitgeprägt und vorangebracht.“

 

Ehrenmitglied des VHB kann werden, wer sich als ordentliches Mitglied um die betriebswirtschaftliche Forschung besonders verdient gemacht hat. Dies trifft auf Professor Dr. Karl Inderfurth, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, in besonderer Weise zu und so wurde Karl Inderfurth durch Beschluss der Hauptversammlung des VHB am 14. Juni 2019 in Rostock zum Ehrenmitglied ernannt.

 

 

 
VHB-Online nutzt Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Seite komfortabler zu gestalten. Indem Sie „Ich bin einverstanden“ anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.
Ich bin einverstanden