Zum Hauptinhalt springen

Erfolgsfaktor BWL

VHB News

Was sie leistet und warum wir sie brauchen


Ab sofort erhältlich: Das Buch über die BWL aus der Feder des VHB-Autorenteams Burkhard Schwenker, Sönke Albers, Wolfgang Ballwieser und Barbara E. Weißenberger, gemeinsam mit Tobias Raffel!

 

Pünktlich zum bevorstehenden 100. Geburtstag des VHB erscheint in diesen Tagen bei Vahlen ein neues Buch über unsere Fachdisziplin. „Erfolgsfaktor Betriebswirtschaftslehre“ zeigt, warum wir eine starke Betriebswirtschaftslehre heute dringender denn je brauchen – und wie sie noch besser werden kann. Initiiert wurde das Buch vom „Board of Friends“ des VHB, dem die Autor*innen eng verbunden sind. Es richtet sich ganz bewusst an eine breite interessierte Öffentlichkeit und unterstützt damit die Bestrebungen des Verbands, die Leistungen der Betriebswirtschaftslehre stärker sichtbar zu machen.

Macht BWL Sinn? Helfen ihre Konzepte, Unternehmen besser zu führen? Auch in Zeiten von Corona? Und lohnt es sich überhaupt, BWL zu studieren? Die Autor*innen sind davon überzeugt: Wir brauchen eine starke Betriebswirtschaftslehre! Mit fast einer Viertelmillion Studierenden ist Betriebswirtschaftslehre das mit Abstand beliebteste Studienfach in Deutschland. Mehr noch: Betriebswirtinnen und Betriebswirte finden schneller einen Job als andere Akademiker, sie verdienen im Durchschnitt besser und haben die Chance auf eine große Karriere. Denn über die Hälfte aller DAX-Vorstands- und -Aufsichtsratsmitglieder hat Betriebswirtschaftslehre studiert. Offensichtlich bietet die Betriebswirtschaftslehre ein attraktives Studium mit guten Perspektiven und vermittelt auch die Fähigkeiten, Unternehmen zu führen.

Das Autorenteam aus universitärer Forschung, Lehre und Praxis zeigt in diesem Buch, dass es die Betriebswirtschaftslehre verdient, sichtbar zu sein, und warum Öffentlichkeit und Politik verstehen müssen, dass eine starke Betriebswirtschaftslehre heute mehr denn je gebraucht wird.

Wir freuen uns über das Erscheinen von „Erfolgsfaktor BWL: Was sie leistet und warum wir sie brauchen“ und gratulieren zu dieser schönen Leistung!