Sie sind hier: Veranstaltungen / Weitere Tagungen und Ausschreibungen
Freitag, 14. Dezember 2018
Follow & Join Us
VHB Gruppe

  

Kernaktivitäten

 

81. Jahrestagung des VHB

12. bis 14. Juni 2019 in Rostock

 

 

 

Wissenschaftliche Kommissionen

Call for Papers: 11. Wissenschaftsforum Mobilität - ”New Dimensions of Mobility Systems“


Seit 2008 findet jährlich das Wissenschaftsforum Mobilität an der Universität Duisburg-Essen statt und bietet ein Forum zur intensiven Diskussion von Forschungsarbeiten zur Mobilität, einem Gebiet mit sehr dynamischer Entwicklung und großer thematischer Breite. Wir freuen uns sehr, Sie zum 11. Wissenschaftsforum Mobilität 2019 einladen zu dürfen.

Nachdem wir auf dem 10. Wissenschaftsforum 2018 über den Übergang von der alten Mobilitätswelt in eine neue digitale, vernetzte Welt u.a. mit alternativen Antrieben und Carsharing diskutiert haben, wollen wir auf dem 11. Wissenschaftsforum 2019 über neue Dimensionen von Mobilitätssystemen diskutieren, d.h. neben den Veränderungen durch neue Antriebe und Digitalisierung auch über neue Dimensionen der Mobilität mit Flugdrohnen und Hyperloop.

Originäre Beiträge jeglicher Art, die sich mit dem Mobilitätsmanagement, der Mobilitätstechnik, mit der urbanen Mobilität, mit der Digitalisierung der Mobilität sowie mit neuen Kundenlösungen für die Mobilität beschäftigen, sind sehr willkommen. Wir bitten um Beiträge zu den folgenden fünf Tracks. (Die in den Tracks beispielhaft genannten Themen sollten als Anregung und nicht als inhaltliche Vorgabe verstanden werden).

Track 1: Mobility Management: Neue Dimensionen der Mobilität und Bewertung innovativer Produkte und Mobilitätsdienstleistungen


(Chairs: Prof. Dr. Heike Proff, Lehrstuhl für ABWL & Internationales Automobilmanagement, Prof. Dr. Andreas Wömpener, Lehrstuhl für ABWL & Controlling)

  • Entwicklungen des Managements von deutschen und internationalen Anbietern neuer Mo-bilität
  • Management des Übergangs in eine neue Mobilitätswelt (Elektromobilität, Vernetzung, Carsharing …)
  • Entwicklungen von Geschäftsmodellen in der Mobilitätsindustrie
  • Bewertung neuer Fahrzeugkonzepte
  • Controlling in der Mobilitätsindustrie
  • . . .


Track 2: Mobility Engineering: Internationale Trends in der Fahrzeugtechnik und deren Anwendung für die Mobilität von morgen

(Chairs: Prof. Dr. Dieter Schramm, Lehrstuhl für Mechatronik, Prof. Dr. Holger Hirsch, Fachgebiet Energietransport und -speicherung)

  • Zukünftige Fahrzeugantriebe und Mobilitätssysteme
  • Vernetzte Fahrzeuge und alternative Antriebe
  • Hochvolt-Bordnetz und elektromagnetische Verträglichkeit
  • Entwicklung und Zukunft der Batterietechnik
  • Internationale Trends in der Fahrzeugtechnik mit besonderem Fokus auf Fernost
  • Ladesysteme
  • . . .


Track 3: New Dimensions in Urban Mobility: Neue urbane Mobilitätskonzepte

(Chairs: Prof. Dr. J. Alexander Schmidt, Institut für Stadtplanung und Städtebau, Prof. Dr. Jörg Schönharting, Transportation Research Consulting, PD. Dr. Ani Melkonyan, Zentrum für Logistik und Verkehr)

  • Szenarien für die Zukunft der Städte: Urban Futures
  • Innovative Mobilitätskonzepte für die Stadt durch Digitalisierung
  • Neue Verkehrskonzepte für den urbanen Güterverkehr
  • Rahmenbedingungen für die Mobilität der Zukunft: Die Mobilitätskonsumenten
  • Integrierte Smart City Konzepte
  • . . .

 

Track 4: Digitalizing Mobility: Mehrwert durch Digitalisierung

(Chairs: Prof. Dr. Jutta Geldermann, Lehrstuhl für ABWL & Produktionsmanagement, Prof. Dr. Pedro José Marrón, Lehrstuhl für Networked Embedded Systems, Prof. Dr. Frederik Ahlemann, Chair of Information Systems and Strategic IT Management)

  • Digitale Produktionssysteme
  • IT Infrastruktur für die Mobilität von morgen
  • Informationssysteme für zukünftige Mobilitätslösungen
  • Lösungen für personalisierte und multimodale Mobilität
  • Inklusion durch Digitalisierung: Mobilitätslösungen für Personen mit Einschränkungen
  • . . .


Track 5: New Customer Solutions

(Chairs: Prof. Dr. Gertrud Schmitz, Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement und Handel, Prof. Dr. Margret Borchert, Lehrstuhl für Personal und Unternehmensführung, Prof. Dr. Bernd Noche, Institut für Transportsysteme und Logistik, Prof. Dr. Werner Pascha, Chair of East Asian Studies/Japan and Korea, Prof. Dr. Markus Taube, Chair of East Asian Studies, China)

  • Neue mobilitätsbezogene Kundenlösungen
  • Interaktive Wertschöpfung bei mobilitätsbezogenen Kundenlösungen
  • Gestaltungsmöglichkeiten neuer mobilitätsbezogener Kundenlösungen
  • Logistik 4.0
  • Digitalisierung im Wirtschaftsverkehr
  • Integrated Mobility Solutions in East Asia (Japan, Korea and China)
  • Intermodal Mobility Solutions in East Asia for passenger traffic and company logistics
  • Customer perceptions and political activism in the market evolution of e-mobility
  • . . .


Einreichung der Papers

Bitte reichen Sie bis zum 31. Januar 2019 ein Abstract (250 Wörter) mit den folgenden Angaben:

• Titel

• Name und Adresse der Autoren

• Nennung des korrespondierenden Autors mit E-Mail

• 3 – 5 Stichworte

• Einordnung in einen der Tracks


Auf Basis des Abstracts entscheiden die Track-Chairs über die Annahme des Vortrags. Das vollständige Paper muss dann bis zum 23. April 2019 eingereicht werden. Es darf einen Umfang von 10-12 Seiten einschließlich Abbildungen und Literatur (Word-Dokument, Arial 12pt., Zeilenabstand 1,5) nicht überschreiten.

Für die Präsentation und Diskussion der Papers sind 15 bis 20 Minuten vorgesehen.

 

Publikation

Alle angenommenen Papers (etwa 10 – 12 Seiten lang) können in einem Tagungsband (im Springer Gabler-Verlag, Wiesbaden) publiziert werden. Dafür müssen die Beiträge bis zum 31. Juli 2019 druckfertig abgegeben werden.


Zeitplan

  • 31.01.2019 Einreichung der Abstracts (elektronisch - siehe Kontakt)
  • 23.02.2019 Benachrichtigung über die Annahme des Vortrags
  • 23.04.2019 Abgabe des vollständigen Papers (elektronisch - siehe Kontakt)
  • 23.05.2019 Wissenschaftsforum (9 bis 18 Uhr) im CityPalais, Königstraße 55A, 47051 Duisburg
  • 31.07.2019 Abgabe des überarbeiteten Papers (elektronisch - siehe Kontakt)


Anmeldung und Teilnahmegebühr

Wir bitten um Anmeldung bis zum 23. März 2019. Die Teilnahmegebühr beträgt für Besucher € 199 zzgl. MwSt.. Vortragende erhalten kostenfreien Eintritt, Co-Autoren zahlen eine Gebühr von € 39 zzgl. MwSt.. Diese ist bis zum 23. April 2019 zu entrichten.


Kontakt und Homepage

Rückfragen und Paper (mit Angabe des Tracks) richten Sie bitte an:


Prof. Dr. Heike Proff, Stefan Sommer, M.Sc.
Lehrstuhl für ABWL & Internationales Automobilmanagement
Universität Duisburg-Essen
Lotharstr. 1
47057 Duisburg
Tel: (49) 0203 379-3415
Fax: (49) 0203 379-1599
E-mail: stefan.sommer@uni-due.de


Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage: www.wissenschaftsforum.uni-due.de/ 

 
VHB-Online nutzt Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Seite komfortabler zu gestalten. Indem Sie „Ich bin einverstanden“ anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.
Ich bin einverstanden