Zum Hauptinhalt springen

Call for Papers: Controlling.Accounting.Risiko.Finanzen. Luzern 2021

Calls

EINREICHUNGSFRIST: 21. MAI 2021

 


CARF Luzern 2021
Controlling.Accounting.Risiko.Finanzen.

Wissenschaftliche Konferenz für praxisorientierte Forschung und Lehre

Die Konferenzleitung des Instituts für Finanzdienstleistungen Zug IFZ der Hochschule Luzern – Wirtschaft (HSLU) führt am 9. & 10. September 2021 die fünfte wissenschaftliche Konferenz für praxisorientierte Forschung und Lehre in den Fachgebieten Controlling, Accounting & Audit, Risk & Compliance und Finanzen in Luzern durch. Das Ziel der Konferenz ist es, anwendungsorientierte Erfahrungen und Forschungsergebnisse sowie didaktische Entwicklungen in den Themengebieten zu fördern. Die Präsentation eines Beitrages an der CARF Luzern ermöglicht Ihnen den Austausch und das Einholen von Feedback zu Ihren Inhalten und Forschung mit Personen aus dem Fachgebiet. Diverse Diskussions- und Austauschmöglichkeiten bieten den geeigneten Anstoss zu neuen Forschungsprojekten und Ausbaumöglichkeiten der eigenen Ideen. Zudem besteht die Möglichkeit, angenommene Beiträge im CARF Luzern Konferenzband zu veröffentlichen (optional).

Im Bereich Forschung können Research Papers und Extended Abstracts, im Bereich Lehre umgesetzte und geplante Lehrprojekte bis spätestens zum 21. Mai 2021 eingereicht werden. Die Autorinnen und Autoren von akzeptierten Beiträgen sind automatisch für die Konferenz angemeldet und erhalten die Möglichkeit ihre Projekte an der CARF Luzern zu präsentieren. Besucherinnen und Besucher der Konferenz bitten wir, sich bis spätestens zum 5. September 2021 für die Konferenz anzumelden.

Wichtige Konferenzdaten
Einreichung von Beiträgen 
bis 21. Mai 2021
Mitteilung über Annahme/Ablehnung
bis spätestens drei Wochen nach Einreichung
Anmeldeschluss zur Konferenzteilnahme
bis 5. September 2021

 
Themen

Die CARF-Konferenzleitung freut sich über zahlreiche Research Papers, Extended Abstracts, umgesetzte und geplante Lehrprojekte aus den Fachgebieten Controlling, Accounting & Audit, Risk & Compliance, Finanzen und aus verwandten Themenbereichen. Die folgenden beispielhaft aufgeführten Themen innerhalb der Fachgebiete sollen zu Ihrer Orientierung dienen, erheben jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit:

Controlling

  • Digitalisierung im Controlling
  • Controllingtrends
  • Strategisches Controlling
  • Performance Management
  • Big Data und Controlling
  • Shared Service Center Controlling
  • Controller als Business Partner
  • ...

Accounting & Audit

  • Aktuelle Trends & Herausforderungen im Accounting
  • Internationale Rechnungslegung
  • Neuerungen in der Rechnungslegung
  • Die Rolle des Accounting im Management Control
  • Die Zukunft der Rechnungslegung - Environmental Accounting
  • Sustainability Reporting
  • ...

Risk & Compliance

  • Neuste Entwicklungen und Trends im Risikomanagement
  • Enterprise Risk Management
  • Strategisches Risikomanagement
  • Wertbeitrag des Risikomanagement/ERM
  • qualitative und quantitative Risikoanalysen
  • Supply Chain Risk Management
  • Interne Revision
  • ...

Finanzen

  • Trends und Herausforderungen von Finanzabteilungen
  • Aktuelle Herausforderungen CFOs
  • Corporate Governance
  • Finanzielle Unternehmensführung
  • Unternehmensfinanzierung
  • Treasury
  • Management von Währungsrisiken
  • ...

Lehre

  • Neuste Entwicklungen und Trends in der Lehre
  • Gamification
  • Fallstudien
  • Flipped Classroom
  • Blended Learing
  • Enterpreneurial Education
  • web-based courses
  • ...
 
Hinweise zum Einreichen von Beiträgen

Die Konferenz ist wissenschaftlich ausgerichtet und alle eingereichten Beiträge durchlaufen ein Begutachtungsverfahren. Die angenommenen Beiträge werden von den Autoren an der Konferenz vorgestellt und mit Experten diskutiert. Die Anforderungen an die jeweilige Beitragskategorie entnehmen Sie bitte den nachfolgend aufgeführten Beschreibungen. Wir bitten Sie, Ihre Präsentationen ansprechend zu gestalten und die vorgegebenen Zeiten pro Beitragskategorie zu beachten.

Für die Konferenz werden vier verschiedene Arten von Beiträgen aus den Bereichen Forschung oder Lehre der CARF Fachgebieten Controlling, Accounting & Audit, Risk & Compliance, Finanzen oder eines verwandten Themenbereichs akzeptiert. Die zu verwendende Word-Vorlage finden Sie auf der CARF Website unter der Navigation Call for Papers.

Sollten Sie Fragen zum Einreichen von Beiträgen haben oder sind sich nicht sicher, ob Ihr Thema passt, dann melden Sie sich bitte unter carf@hslu.ch. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Research Paper

Research Papers sind Forschungsarbeiten in einem der CARF Themenbereiche. Wir erwarten wissenschaftliche Diskussionen und Analysen eines spezifischen Themenbereiches, mit klaren Definitionen und Argumenten auf der Grundlage qualitativer oder quantitativer Forschungsmethodik. Das Paper sollte zwischen 15 und 25 Seiten umfassen. Für die Präsentation Ihres Research Papers sind an der Konferenz maximal 25 Minuten (15 Minuten Vortragszeit und 10 Minuten Diskussionszeit) eingeplant.

Extended Abstract

Extended Abstracts sind kurze Reporte aus der Forschung über aktuelle Ereignisse in einem der CARF Themenbereiche. Der Beitrag ist auf maximal 1‘000 Wörter begrenzt. Für die Präsentation Ihres Extended Abstracts sind an der Konferenz maximal 15 Minuten (10 Minuten Vortragszeit und 5 Minuten Diskussionszeit) eingeplant.

Umgesetztes Lehrprojekt

Umgesetzte Lehrprojekte sind methodisch und didaktisch innovative Lehrkonzepte, die spezifische Fachkompetenzen, das Problembewusstsein, das interdisziplinäre Denken oder weitere Kompetenzen von Studierenden in den Themenbereichen der CARF fördern. Die Projekte sollen sich der Herausforderungen der heutigen Lehre annehmen und für diese Lösungsansätze präsentieren. Beispielsweise in Form von Fallstudien (inkl. Teaching Notes), Blended und Distance Learning oder curricularen Innovationen. Ein umgesetztes Lehrprojekt beschreibt Konzepte, die bereits angewendet werden. Der Beitrag ist auf maximal 10‘000 Wörter begrenzt. Für die Präsentation Ihres umgesetzten Lehrprojekts sind an der Konferenz maximal 25 Minuten (15 Minuten Vortragszeit und 10 Minuten Diskussionszeit) eingeplant.

Geplantes Lehrprojekt

Ein geplantes Lehrprojekt beschreibt methodisch und didaktisch innovative Lehrkonzepte, die noch in der Planungs- und Ideenphase sind. Dabei kann das Projekt ähnlich einem Extended Abstract beschrieben sein. Der Beitrag ist auf maximal 5‘000 Wörter begrenzt. Für die Präsentation Ihres laufenden Lehrprojektes sind an der Konferenz maximal 15 Minuten (10 Minuten Vortragszeit und 5 Minuten Diskussionszeit) eingeplant.

 
Zitation und Quellenverzeichnis

Bei den eingereichten Beiträgen wird korrektes Zitieren nach der American Psychological Association (APA)1 und ein vollständiges Literaturverzeichnis erwartet. Die eingereichten Beiträge können auf Plagiate überprüft und im Zweifelsfall zurückgewiesen werden.

 
Begutachtungsverfahren

Alle Beiträge durchlaufen einen Begutachtungsprozess unter der Leitung von Prof. Dr. Stefan Behringer. Die Beiträge müssen in der dafür vorgesehenen Word Vorlage abgegeben werden.

 
Nachbearbeitung

Akzeptierte Beiträge dürfen ohne Nachbearbeitung an der Konferenz vorgestellt werden. Bei Beiträgen, die nicht vollumfänglich akzeptiert werden, wird dem/der Autor/in eine 2-wöchige Nachbearbeitungsfrist eingeräumt. Die bemängelten Punkte müssen vollumfänglich verbessert werden, um den Beitrag erneut einreichen zu können. Verbessert der/die Autor/in innerhalb dieser Frist die bemängelten Punkte, wird der Beitrag erneut geprüft. Beiträge die definitiv abgelehnt werden, können nicht nachbearbeitet werden und es besteht keine Möglichkeit einer erneuten Einreichung desselben Beitrages.

 
Programmkomitee der Hochschule Luzern - Wirtschaft

Prof. Dr. Stefan Behringer
Verantwortlich für den Track Controlling

Prof. Dr. Stefan Hunziker
Verantwortlich für den Track Risk Management

Prof. Dr. Marco Passardi
Verantwortlich für den Track Accounting

Prof. Dr. Thomas K. Birrer
Verantwortlich für den Track Finanzen

Prof. Viviane Trachsel & Prof. Markus Rupp
Verantwortlich für alle Tracks im Bereich Lehre

Wir freuen uns auf Ihre Einreichungen und Anmeldungen unter www.hslu.ch/carf.

 

Konferenzleiter
Prof. Dr. Linard Nadig
linard.nadig@hslu.ch 

Programmkomitee-Leiter
Prof. Dr. Stefan Behringer
stefan.behringer@hslu.ch 

Konferenzorganisation
Matteo Salis
matteo.salis@hslu.ch

1 http://www.apastyle.org/