Zum Hauptinhalt springen

Universität Duisburg-Essen / Fakultät für Ingenieurwissenschaften / Universitätsprofessur für Technische Logistik

BEWERBUNGSFRIST: 29. JULI 2024

Wir sind eine junge, innovative Universität mitten in der Metropole Ruhr. Ausgezeichnet in Forschung und Lehre denken wir in Möglichkeiten statt in Grenzen und entwickeln Ideen mit Zukunft. Wir leben Vielfalt, fördern Potenziale und engagieren uns für Bildungs gerechtigkeit, die diesen Namen verdient. 

An der Universität Duisburg-Essen ist in der Fakultät für Ingenieurwissen schaften zum 01.10.2025 folgende Stelle zu besetzen:

Universitätsprofessur für „Technische Logistik“

(Bes.-Gr. W3 LBesO W)

Gesucht wird eine herausragende Persönlichkeit auf dem Gebiet der technischen Logistik mit Methodenkompetenz in Modellbildung und Simu lation für logistische Aufgabenstellungen. Der Anwendungsfokus soll in den Bereichen nachhaltiger Logistik und zirkulärer Wirtschaft liegen, die in interdisziplinärer Kooperation erforscht werden sollen. Eigenständige wissenschaftliche Expertise wird in mindestens einem der folgenden Forschungsbereiche erwartet:

  • Globale Lieferketten
  • Multimodale Supply-Chain-Integration
  • Optimierung der Last-Mile-Logistik
  • Optimierung des innerbetrieblichen Materialfl usses
  • Digitale Infrastrukturen und Algorithmen im Kontext plattformbasierter Unternehmensnetzwerke
  • Konzipierung, Implementierung und Analyse von Logistikabläufen bezüglich nachhaltiger Kriterien

Erwartet werden Veröff entlichungen in hochrangigen, referierten Publikationsorganen sowie der ausgeschriebenen Position angemessene Erfahrungen bei der Durchführung selbst eingeworbener, kompetitiver Drittmittelprojekte, vorzugsweise DFG-geförderter Projekte.

Leitungserfahrung im Bereich der Forschung und/oder Entwicklung zukünftiger Logistiksysteme ist wünschenswert. Erfahrungen in der industriellen Forschung oder in entsprechenden Kooperationen zur tech nologischen Umsetzung von Forschungsergebnissen mit der Industrie sind erforderlich.

In der Forschung wird die Bereitschaft zur Vernetzung und Zusammenarbeit erwartet, um die vorhandenen Kompetenzen in der Fakultät für Ingenieur wissenschaften, zum Beispiel durch die Durchführung anwendungs orientierter Transferprojekte, zu ergänzen und zu erweitern. Ebenfalls wird die Fähigkeit zu internationaler Forschungskooperation vorausgesetzt. Die Fortführung der Aktivitäten des Lehrstuhls im Bereich des Zentrums für Logistik und Verkehr (ZLV) an der Universität Duisburg-Essen wird erwartet.

Im Bereich der Lehre ist der Studiengang Technische Logistik verantwortlich weiterzuentwickeln. Die Forschungsschwerpunkte der Professur sind in den deutsch- und englischsprachigen Bachelor- und Masterstudiengängen der Abteilung Maschinenbau und Verfahrenstechnik anzubieten. Eine thematische Weiterentwicklung des Studienangebots in Richtung Nachhaltigkeit in der Logistik ist anzustreben.

Die Universität Duisburg-Essen legt auf die Qualität der Lehre besonderen Wert. Didaktische Vorstellungen zur Lehre – auch unter Berücksichtigung des Profi ls der Universität Duisburg-Essen – sind darzulegen.

Die Bereitschaft zur Mitarbeit in den Selbstverwaltungsgremien der Universität wird vorausgesetzt.

Die Einstellungsvoraussetzungen richten sich nach § 36 Hochschulgesetz NRW.

Die Universität Duisburg-Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern (https://www.uni-due.de/diversity/). Sie strebt die Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert des halb einschlägig qualifi zierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifi kation werden Frauen nach Maßgabe des Landesgleich stellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf mit Angaben zum wissenschaftlichen und berufl ichen Werdegang, Liste der wissenschaftlichen Veröff entlichungen, Zeugniskopien, Darstellung des eigenen Forschungs profi ls und der sich daraus ergebenden Perspektiven an der Universität Duisburg-Essen, Lehr-Lernkonzept unter Berück sichtigung des Profi ls der Universität Duisburg-Essen, Angaben zur bisherigen Lehrtätigkeit, zur Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung sowie zu den eingeworbenen Drittmitteln) sind bis zum 29.07.2024 an den Dekan der Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Herrn Univ.-Prof. Dr.-Ing. Alexander Malkwitz, dekanat@iw.uni-due.de, zu richten.

Weitere Informationen zur Stelle, deren Einbettung in die Universität Duisburg-Essen sowie in die Fakultät für Ingenieurwissenschaften fi nden Sie unter: https://www.uni-due.de/iw/de/stellen

www.uni-due.de