Zum Hauptinhalt springen

Innovatives Personalmanagement - HR-Analytics als Schlüssel zum langfristigen Erfolg?

VHB expert Georg Loscher zur Zukunft des Personalmanagements aus Sicht der BWL

Datengetrieben, evidenzbasiert und analytisch: HR-Analytics verändert Personalarbeit nachhaltig. Denn HR-Analytics ermöglicht es, Auswirkungen personalpolitischer Entscheidungen zu quantifizieren und transparent zu machen. Dr. Georg Loscher, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Entwicklung zukunftsfähiger Organisationen der UniBw München, stellt hierzu 3 Thesen auf.

HR-Analytics transformiert das Personalmanagement

HR-Analytics läutet eine fundamentale Veränderung des Personalmanagements ein. Denn das Personalmanagement gilt im Unternehmen als weiche Funktion, die das Credo vertritt, „Menschen nicht auf Zahlen zu reduzieren“. Hier setzt HR-Analytics an. HR-Analytics ist der Prozess, personalbezogene Daten zu sammeln, systematisch zu analysieren und dadurch Entscheidungen zu verbessern. So wird die Arbeit des Personalmanagements evidenzbasierter und quantifizierbarer.

Mit HR-Analytics Kompetenzen identifizieren und Teams optimieren

Eine wichtige Voraussetzung sind dabei auch neue Datenquellen sowie moderne Analysemethoden basierend auf künstlicher Intelligenz und Big Data-Verfahren. So können zum Beispiel auf Basis von Lebensläufen und Daten aus sozialen Netzwerken (z.B.: LinkedIn) Kompetenzen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern identifiziert und daraus optimale Teamzusammensetzungen für Innovationsprojekte vorgeschlagen werden. HR-Analytics ermöglicht somit ein datengetriebenes Vorgehen im Personalmanagement und ergänzt Entscheidungen auf Basis des „Bauchgefühls“.

HR-Analytics verbessert die Wettbewerbsfähigkeit

Diese Verbesserung der Entscheidungsfindung im Personalmanagement hat vielfältige Vorteile. Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können passgenauere Aufgaben und Jobs gefunden werden. Damit lässt sich ihr Leistungspotential deutlich besser fördern. Für das Unternehmen gilt im „war for talents“, dass es die besten Mitarbeiter finden, fördern und halten kann. Damit hilft HR-Analytics, das Potential der Belegschaft zu heben und die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu verbessern.

2.195 Zeichen inkl. Leerzeichen

--

Dr. Loscher ist einer von über 170 VHB experts.

Nehmen Sie Kontakt über unsere Suchfunktion auf!
Sie recherchieren zu einem anderen BWL-Thema? Den richtigen Ansprechpartner für Ihren journalistischen Beitrag finden Sie hier, unter 0551-7977 8566 oder experts@vhbonline.org.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!