Sie sind hier: VHB4you / Stellenbörse
Sonntag, 24. September 2017
Follow & Join Us
VHB Gruppe

  

Kernaktivitäten

 

80. Pfingsttagung des VHB

23. bis 25. Mai 2018 in Magdeburg

 

 

 

Wissenschaftliche Kommissionen

Technische Universität München / Lehrstuhl für Strategie und Organisation: wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Doktorand/in)

Bewerbungsfrist: offen


Am Lehrstuhl für Strategie und Organisation (Prof. Dr. Isabell M. Welpe) ist ab 1. Oktober 2017 in einem durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Forschungsprojekt eine Stelle als


wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Doktorand/in)

(Entgeltgruppe 13 TV-L, 100%),

zunächst befristet auf 3 Jahre zu besetzen. Die Möglichkeit zur Promotion im Bereich Strategie, Organisation und/oder Digitalisierung an der TU München ist bei entsprechender Eignung und Interesse gegeben.

Deutschland soll zum digitalen Wachstumsland Nr. 1 in Europa werden. Dazu werden gegenwärtig und zukünftig hochqualifizierte Nachwuchskräfte in MINT-Berufen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) benötigt, die zusätzlich Führungsqualifikationen für die Umsetzung der Digitalisierung mitbringen. Um diesen erhöhten Bedarf an führungsqualifizierten MINT-Arbeitskräften decken zu können, will das Projekt „PlayMINT“ - basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und in Kooperation mit einem professionellen Spieleentwicklungsunternehmen - ein digitales Lernspiel inhaltlich konzipieren, technisch entwickeln und praktisch erproben. Das Lernspiel soll einerseits über Studieninhalte hinausgehendes Interesse an MINT stimulieren und andererseits innovationsrelevante Konzepte und führungsrelevante Fähigkeiten vermitteln.

Anforderung
- Überdurchschnittlicher Studienabschluss (Master, Diplom) in Wirtschaftswissenschaften, (Wirtschafts-)informatik, Psychologie oder einem anderen, insbesondere quantitativ/methodisch ausgerichteten Studiengang mit entsprechendem Schwerpunkt, z.B. MINT Studiengänge

- Starkes Forschungsinteresse und Interesse am Verfassen von wissenschaftlichen Fachartikeln für die Publikation in internationalen Fachzeitschriften

- Sehr gute Kenntnisse in der quantitativen empirischen Forschung und der statistischen Datenauswertung (SPSS, Stata, AMOS, R)

- Interesse und ggfls. erste Erfahrungen mit (der Entwicklung von) digitalen Lernspielen

- Sehr gute Kommunikationsfähigkeit, überdurchschnittliches Engagement und Belastbarkeit sowie die Fähigkeit zu selbständiger und eigenverantwortlicher Arbeit in einem interdisziplinären Team

- Bereitschaft, sich einzubringen und Lehr- und Verwaltungsaufgaben zu übernehmen

Wir bieten
- Möglichkeit zur Promotion und Forschung in einer ergebnisorientierten und konstruktiven Forschungsgruppe
- Teilnahme an internationalen Forschungskonferenzen
- Hervorragende Arbeitsbedingungen an einer Exzellenz-Universität
- Kooperation mit renommierten Wissenschaftlern im In- und Ausland sowie namhaften Unternehmen
- Ein breites Spektrum an Forschungsthemen im Bereich Strategie, Organisation und Digitalisierung

Bewerbung
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abitur-, Studiums- und Praktikums-/Arbeitszeugnisse) unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins im Email-Betreff bitte per E-Mail in einer pdf-Datei an Frau Dr. Theresa Treffers (theresa.treffers(at)tum(dot)de).

Die TU München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, qualifizierte Frauen werden deshalb nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt. Die Stellenbesetzung ist grundsätzlich auch in Teilzeitbeschäftigung möglich.

Stellenbesetzung vorbehaltlich Projektzusage.