Sie sind hier: VHB informiert / VHB aktuell / VHB aktuell II/2015 / Der VHB zeichnet aus: Preise und Ehrungen 2015
Donnerstag, 17. August 2017
Follow & Join Us
VHB Gruppe

  

Kernaktivitäten

 

80. Pfingsttagung des VHB

23. bis 25. Mai 2018 in Magdeburg

 

 

 

Wissenschaftliche Kommissionen

Der VHB zeichnet aus: Preise und Ehrungen 2015

 

Der VHB vergibt in jedem Jahr Preise für herausragende Veröffentlichungen. Mit dem Best-Paper-Award wurden Prof. Dr. Klaus M. Schmidt und Prof. Dr. Martin Spann (beide Ludwig-Maximilians-Universität München) sowie Associate Prof. Robert Zeithammer (UCLA Anderson School of Management Los Angeles, USA) für ihre Publikation„Pay What You Want as a Marketing Strategy in Monopolistic and Competitive Markets” ausgezeichnet. Den Lehrbuchpreis erhielt Prof. Dr. Stefan Helber (Leibniz-Universität Hannover) für sein Buch „Operations Management Tutorial”. Den Nachwuchspreis erhielten Alexander Hillert, Dr. Heiko Jacobs und Dr. Sebastian Müller (alle Universität Mannheim) für die Veröffentlichung  „Media Makes Momentum”.

 

Wir freuen uns im VHB auch über die hochkarätigen Nominierungen für unsere Verbandspreise durch die Wissenschaftlichen Kommissionen. Die Shortlist der Nominierungen können Sie hier einsehen.

 

Als Wissenschaftsorientierter Unternehmer wurde Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender der AUDI AG und Honorarprofessor der BWL an der Universität St. Gallen für herausragendes Engagement an der die Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Wissenschaft ausgezeichnet.

 

Im Zusammenhang mit den bei der Pfingsttagung eingereichten Beiträgen wurden in 2015 zwei Konferenzpreise vergeben. Den Best Conference Paper Award erhielt Dr. Patrick Kampkötter (Universität zu Köln) für die Einreichung „Performance Appraisals and Job Satisfaction“. Mit dem Best Reviewer Award wurde Prof. Dr. Jürgen Ernstberger (Technische Universität München) ausgezeichnet.

 

Als Anerkennung für ihre besonderen Verdienste um die betriebswirtschaftliche Forschung wurden zudem Prof. Dr. Dr. h.c. Sönke Albers (The Kühne Logistics University Hamburg) und Prof. Dr. Dres. h.c. Arnold Picot (Ludwig Maximilians Universität München) zu Ehrenmitgliedern des VHB gewählt.

 

Der VHB gratuliert den diesjährigen Preisträgern des Verbands und der Pfingsttagung sowie den neu gewählten Ehrenmitgliedern.