Mittwoch, 15. November 2017
Follow & Join Us
VHB Gruppe

  

Kernaktivitäten

 

80. Pfingsttagung des VHB

23. bis 25. Mai 2018 in Magdeburg

 

 

 

Wissenschaftliche Kommissionen

Jahrestagung 2017 in St. Gallen - Ausblick

 

Im Jahr 2017 führt uns die Pfingsttagung nach St. Gallen in die Schweiz und damit in eine der ältesten Business Schools der Welt. Unter Leitung von Wolfgang Stölzle und seinem Team sind die Vorbereitungen bereits weit fortgeschritten und die Einreichungen für den offenen Tagungsteil befinden sich unter Koordination von Andreas Kleine und Team in der Begutachtungsphase.

 

Das Generalthema der Tagung lautet „From Insight to Impact – Erkenntnis mit Wirkung“ und verspricht spannende Beiträge, beispielsweise zu Geschäftsmodellen von Business Schools in der Executive Education, dem Spannungsfeld der funktionalen Spezialisierung versus interdisziplinärer Themenführerschaft am Beispiel der Bündelung von Know-how innerhalb einer Universität. Thematisch werden sowohl aktuelle Themen wie die Frage, ob MOOCs und Co. digitale Rivalen der Universitäten sind, als auch Dauerbrenner wie den Wettstreit um «Rigor» und «Relevance» aufgegriffen. Weiterhin wird am Tag der Pre-Conference u.a. der Workshop „Design Thinking-Einsatz in der Lehre” stattfinden. Ziel der interaktiven Veranstaltung ist es, Dozierenden ein umfassendes Verständnis für Design Thinking-Methoden zu vermitteln.

 

Schließlich wird St. Gallen wieder einmal praxisnahe Grundlagenforschung demonstrieren und z.B. in einer Panel-Diskussion zum Evidenzbasierten Management Brücken zwischen Praxis und Forschung schlagen. Darüber hinaus freuen wir uns auf interessante Auftritte von Top-Referenten aus Wissenschaft und Praxis. Eine aktuelle Übersicht der Keynote-Speaker findet sich unter:  http://www.bwl2017.com/programm/keynote-speaker/

 

Auch seitens des VHB-Vorstands sind in gewohnter Weise diverse Veranstaltungen zu brennenden Themen geplant, beispielsweise zum Stand der Betriebswirtschaftslehre in der DFG-Förderung sowie teilweise auch wieder in Kooperation mit dem Verein für Socialpolitik und der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft.

 

Einen besonderen Schwerpunkt werden zudem erneut Angebote für Early Career Researcher ausmachen. Neben dem Nachwuchspanel und dem Nachwuchsstammtisch wird auch das science angels World Café wieder auf dem Programm stehen. Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler erhalten somit mehrfach die Möglichkeit, Fragen zu sammeln zu Themen, die sie bewegen und diese dann in kleinen Gruppen mit erfahrenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu diskutieren. Wir möchten so den Austausch zwischen all unseren Verbandsmitgliedern innerhalb und zwischen den Teildisziplinen und Karrierephasen unterstützen.

 

Alle Informationen gibt es unter http://bwl2017.org.