Sie sind hier: VHB informiert / Rundschreiben VHB aktuell / VHB aktuell II/2014 / Sonstiges
Donnerstag, 16. November 2017
Follow & Join Us
VHB Gruppe

  

Kernaktivitäten

 

80. Pfingsttagung des VHB

23. bis 25. Mai 2018 in Magdeburg

 

 

 

Wissenschaftliche Kommissionen

Sonstiges

 

Anfrage zum Kerndatensatz Forschung

 

Das iFQ (Instituts für Forschungsinformation und Qualitätssicherung/Institute for Research Information and Quality Assurance) wurde vom Wissenschaftsrat gebeten, einen Großteil der operationalen Umsetzung der Empfehlungen im Rahmen des Projektes "Spezifikation Kerndatensatz Forschung" zu übernehmen. Die Projektumsetzung erfolgt in vier Projektgruppen, welche zum 1. Oktober 2013 ihre Arbeit aufnahmen. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf der Website www.forschungsinfo.de/kerndatensatz.

 

Innerhalb des Projektes erhebt die Projektgruppe "Definitionen und Datenformate" genutzte Definitionen für Elemente des Kerndatensatzes und die Anforderungen an Datenformate. In der Projektgruppe "Bibliometrie" werden einheitliche Standards für die Erfassung von Publikationsdaten sowie Empfehlungen zur Nutzung von bestehenden bibliometrischen Informationssystemen sowie deren Meldeprozessen erarbeitet. Die Ergebnisse fließen in einen Vorschlag für zukünftige Prozesse zur Meldung von Publikationen ein.

 

Hierzu erfragt das IfQ sowohl die herausgehobenen nationalen und internationalen Forschungspreise in der Betriebswirtschaftslehre sowie die Publikations- und Dokumenttypen, in denen sich eine wissenschaftliche Leistung manifestiert. Der VHB-Vorstand hat dem IfQ bereits geantwortet und die VHB-Preise mitgeteilt und zur Liste der Publikations- und Dokumentationstypen kurz Stellung genommen (zum derzeitigen Stand der Diskussion haben wir keine Ergänzungen oder Kommentare, sondern warten den endgültigen Vorschlag ab).

 

Sollten Kolleginnen oder Kollegen aus ihrer spezifischen Teildisziplin heraus Einsicht in die Anfrage nehmen bzw. Ergänzungen und Argumente an das IfQ melden wollen, kann der vollständige Text der Anfrage bei der Geschäftsstelle abgerufen werden. Der Vorstand bittet in diesem Fall auch um die Absprache mit den jeweils betroffenen WK-Vorsitzenden.