Sie sind hier: Veranstaltungen / Pfingsttagungen / Pfingsttagung 2009 / Preconference
Donnerstag, 24. August 2017
Follow & Join Us
VHB Gruppe

  

Kernaktivitäten

 

80. Pfingsttagung des VHB

23. bis 25. Mai 2018 in Magdeburg

 

 

 

Wissenschaftliche Kommissionen

Pre-Conference-Workshops

  

Im Jahr 2009 wurden Pre-Conference Workshops mit unten aufgeführten Themen angeboten. Diese Workshops richteten sich an alle Wissenschaftler einer Hochschule und stellten einen konzentrierten Einstieg in eine Methodik oder ein Thema dar. Sie fanden am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg statt.

 

Parallel zu den Workshops fand eine Sitzung der Arbeitsgruppe "Unternehmensethik und Betriebswirtschaftslehre" unter der Federführung von Prof. Dr. Andreas Georg Scherer (IOU Universität Zürich) und Prof. Dr. Albert Löhr (Internationales Hochschulinstitut Zittau) statt.

 

Ziel dieses Roundtables war es, zu ermitteln, welche Inhalte in Forschung und Lehre für eine Unternehmens- und Wirtschaftsethik (UWE) als konstitutiv erachtet werden müssen. Nach Auffassung der Arbeitsgruppe muss die Betriebswirtschaftslehre von innen heraus aktiv werden. Es wurden inhaltliche Themen für UWE bestimmt werden, ohne die eine betriebswirtschaftliche Ausbildung nicht mehr vollständig wäre, wie zum Beispiel: Bilanzmanipulationen (Rechnungswesen), Sozialstandards, Managergehälter (Personal), Nachhaltigkeit, Vertrauen (Organisation), globale Armut (Internationales Management) und Klimawandel (Produktion).

 

 

Themen der Pre-Conference Workshops

Mittwoch, 03.06.2009
ZeitWorkshop

10.00 - 15.00

Präferenzmessung
(Ansprechpartner: Jun.-Prof. Dr. Michael Steiner)

10.00 - 17.00

Experimentelle Wirtschaftsforschung
(Ansprechpartner: Prof. Dr. Sebastian Kube)

10.00 - 17.00

Junior Faculty Development
(Ansprechpartner: Prof. Dr. Martina Steul-Fischer, Prof. Dr. Jonas F. Puck)

17.15 - 18.00

Marktplatz für Habilitanden und Juniorprofessoren

ab 18.30

Begrüßungsempfang im Historischen Rathaussaal

 

Zusätzlich fand im Anschluss an die Workshops von 17.15 bis 18.00 Uhr ein Marktplatz für Habilitanden und Juniorprofessoren statt. Auf diesem Marktplatz trafen Habilitanden und Juniorprofessoren in lockerer Atmosphäre mit Universitätsvertretern zusammen und tauschten Informationen über frei werdende Professuren aus.  

 

Im Anschluss an die Workshops und den Marktplatz für Habilitanden und Juniorprofessoren wurde ab 18.30 Uhr herzlich zum Begrüßungsempfang in den Historischen Rathaussaal eingeladen.