Sie sind hier: Über uns / Gremien und Ämter / Arbeitsgruppen / Neugestaltung der Jahrestagung
Mittwoch, 20. September 2017
Follow & Join Us
VHB Gruppe

  

Kernaktivitäten

 

80. Pfingsttagung des VHB

23. bis 25. Mai 2018 in Magdeburg

 

 

 

Wissenschaftliche Kommissionen

Arbeitsgruppe Neugestaltung der Jahrestagung

 
Zielsetzung

Die Betriebswirtschaftslehre ist eine sehr erfolgreiche Wissenschaftsdisziplin. Sie glänzt mit hohen Studierendenzahlen, einer beachtlichen Anzahl von Veröffentlichungen in führenden internationalen Journalen und hoher Präsenz der Wissenschaftler(innen) auf führenden internationalen Fachkonferenzen.

Trotz dieser gewaltigen Erfolge ist die Verankerung der Betriebswirtschaftslehre im Wissenschaftssystem im deutschsprachigen Raum noch nicht hinreichend gelungen. Betriebswirtschaftslehre als universitäre Disziplin wird immer noch nicht als selbstverständlich angesehen. Die wissenschaftlichen Leistungen der Betriebswirtschaftslehre und ihre Beiträge zur Lösung aktueller wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Probleme werden in der Öffentlichkeit nur wenig wahrgenommen.

 

Die Erarbeitung eines Konzepts für die Neupositionierung der Jahrestagung, beispielsweise durch die räumliche und zeitliche Zentralisierung der Workshops der Wissenschaftlichen Kommissionen unter dem Dach der gemeinsamen Jahrestagung, ist Aufgabe der Arbeitsgruppe Neugestaltung der Jahrestagung.

 

 

 

Sprecher der Arbeitsgruppe

 

Prof. Dr. Peter Walgenbach

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Mitglieder der Arbeitsgruppe

 

Prof. Dr. Jetta Frost

Universität Hamburg

 

 

 

Prof. Dr. Dennis Hilgers

Johannes Kepler Universität Linz

 

Prof. Dr. Peter Kajüter

Westfälische Wilhelm-Universität Münster

 

Prof. Dr. Dirk Kiesewetter

Julius-Maximilians-Universität Würzburg

 

Prof. Dr. Jan Marco Leimeister

Universität St.Gallen

 

Dipl.-Kffr. Tina Osteneck

VHB e. V.

 

Prof. Dr. Frank T. Piller

RWTH Aachen

 

Prof. Dr. Thomas S. Spengler

Technische Universität Braunschweig

 

Prof. Dr. Andreas Walter

Justus-Liebig-Universität Gießen