Sie sind hier: Über uns
Donnerstag, 16. August 2018
EN
Follow & Join Us
VHB Gruppe

  

Kernaktivitäten

 

81. Jahrestagung des VHB

12. bis 14. Juni 2019 in Rostock

 

 

 

Wissenschaftliche Kommissionen

Über den Verband

 

"Der VHB ist ein schönes Netzwerk von Kollegen quer über alle Disziplinen, mit denen man sonst nicht so richtig in Kontakt kommt. Die Konferenz ist gut, weil man sich neben dem Programm mit Kollegen austauscht."

 

Prof. Dr. Dr. h.c. Sönke Albers

KLU Hamburg

 

Der Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft verfolgt als eingetragener gemeinnütziger Verein den Zweck, der Entwicklung der Betriebswirtschaftslehre als Universitätsdisziplin zu dienen.

 

Die Förderung der betriebswirtschaftlichen Forschung und Lehre einschließlich der Nachwuchsförderung sowie die Kontaktpflege zwischen den Mitgliedern, zur Praxis sowie zu ähnlichen in- und ausländischen Institutionen ist die Hauptaufgabe des VHB.  

„Der VHB ist wichtig, um in der deutschsprachigen BWL-Community ein Netzwerkbewusstsein zu schaffen. Zudem bietet der VHB vielfältige Möglichkeiten, über den Tellerrand der eigenen Fachdisziplin zu schauen und ist somit eine wichtige Plattform für interdisziplinäre Forschung innerhalb der BWL."

 

Prof. Dr. Christopher Lettl

WU Wien

 

Der international orientierte Verband setzt sich aus über 2.400 Mitgliedern zusammen, die sich wissenschaftlich auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre betätigen, insbesondere habilitierten Hochschulprofessoren und Hochschulprofessorinnen, Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen sowie Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler an Universitäten einschließlich universitätsnaher Forschungseinrichtungen.

 

Der Verband versteht sich als Vereinigung der deutschsprachigen Universitäts-Hochschullehrer für Betriebswirtschaft. Dementsprechend stammen die meisten Mitglieder aus der Bundesrepublik Deutschland, aus Österreich und der Schweiz. Weitere Mitglieder arbeiten in vielen anderen europäischen Staaten sowie in Australien, Japan, Korea, Tunesien, in den USA und in Kanada.

 

 

 

"Für mich stehen beim VHB der fachliche Austausch und die Förderung der Forschung im Vordergrund."

 

Dr. Jan Thomas Martini

Universität Bielefeld

 

 

 
VHB-Online nutzt Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Seite komfortabler zu gestalten. Indem Sie „Ich bin einverstanden“ anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.
Ich bin einverstanden