You are here: VHB news / VHB newsletters / VHB aktuell III/2014 / Ankündigung Arbeitstagung: Drittmittel - Forschungsförderung durch die DFG und andere Institutionen
Thursday, December 14, 2017
DEEN
Follow & Join Us
VHB Gruppe

  

Kernaktivitäten

 

80. Pfingsttagung des VHB

23. bis 25. Mai 2018 in Magdeburg

 

 

 

Wissenschaftliche Kommissionen

Ankündigung Arbeitstagung: Drittmittel - Forschungsförderung durch die DFG und andere Institutionen

 

Arbeitstagung am 5. März 2015 in Mannheim

 

Exzellente Forschung braucht Ressourcen – und diese kosten Geld: So einfach diese Aussage klingt, so schwierig ist es heute, im Wettbewerb vieler spannender Forschungsideen die notwendigen finanziellen Mittel für die eigenen Projekte zu akquirieren.

 

Zudem ist gerade die Einwerbung von Drittmitteln heute Bestandteil vieler Zielvereinbarungen zwischen Hochschulen und Lehrstuhlinhabern. Schon von akademischen Nachwuchskräften auf Juniorprofessuren oder Habilitandenstellen wird erwartet, dass sie erfolgreich Drittmittel aus den verschiedenen Forschungsförderlinien der DFG und anderen Programmen insbesondere begutachteter Forschungsförderung z.B. der EU, des BMBF, der Länder oder auch privater Stiftungen, einwerben können. Auch die Forschungsstärke von Hochschulen wird an der Höhe der eingeworbenen Drittmittel gemessen.

 

Es ist uns ein Anliegen, die erfolgreiche Drittmitteleinwerbung durch die kommende VHB-Arbeitstagung am 05. März 2015 in Mannheim wieder zu unterstützen. Die Veranstaltung richtet sich an alle VHB-Mitglieder, die sich über die bedeutsamen Förderlinien für kompetitive Drittmittel in der Betriebswirtschaftslehre informieren wollen und gleichzeitig aus dem Kreis erfahrener Kollegen Hinweise und Strategien für die erfolgreiche Entwicklung eines Forschungsportfolios, die Organisation von Forschungskooperationen für Zwecke der Drittmittelakquise und das Schreiben „guter“ Anträge erfahren möchten. Zugleich wird natürlich ausreichend Raum für intensive Diskussionen zu diesem Thema gegeben.  

 

Folgende Programmbeiträge erwarten Sie:

 

  • Forschungsförderung durch die DFG in der Betriebswirtschaftslehre: Programme, Antragstellung und Erfahrungen, Dr. Christiane Joerk, DFG

  • Erfahrungsbericht: Finanzierung von Forschungsprojekten durch BMBF und Unternehmen, Prof. Dr. Thomas Hess, LMU

  • Erfahrungsbericht: Getting published mit Industrieprojekten, Prof. Dr. Andreas Herrmann, St. Gallen; Schriftleiter zfbf Kontaktstudium

  • Erfahrungsbericht: Erfolgreicher Aufbau und Umsetzung eines drittmittelstarken Forschungsprogramms, Prof. Dr. Dr. h.c. Sönke Albers, KLU Hamburg

 

Gerne nehmen wir bereits jetzt über die Geschäftsstelle des Verbandes (info(at)vhbonline(dot)org) Ihre Anmeldung entgegen.