You are here: VHB news / VHB newsletters / VHB aktuell III/2010 / Geschichte des VHB
Thursday, October 19, 2017
DEEN
Follow & Join Us
VHB Gruppe

  

Kernaktivitäten

 

80. Pfingsttagung des VHB

23. bis 25. Mai 2018 in Magdeburg

 

 

 

Wissenschaftliche Kommissionen

Geschichte des VHB

 

Der Vorstand initiierte dieses Jahr im Lichte der Tatsache, dass die Geschichte des VHB bisher nicht systematisch erfasst und dargestellt wurde, zwei Vorhaben:

 

1. Die Herausgabe eines Sammelwerks mit einer Darstellung der Geschichte des VHB mit Hilfe von Überblicksbeiträgen und Kurzbeiträgen zur Geschichte des VHB. Die Koordination erfolgt durch Prof. Dr. Wolfgang Burr (Universität Stuttgart) und den Vorsitzenden Prof. Dr. Dr. h.c. Alfred Wagenhofer.

 

2. Längerfristig eine umfassende historische Analyse der Geschichte des VHB. Dazu errichtete der Vorstand in seiner letzten Sitzung eine Arbeitsgruppe Geschichte des VHB. Den Vorsitz übernimmt Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Brockhoff (WHU), die weiteren Mitglieder sind Prof. Dr. Wolfgang Burr (Universität Stuttgart), Prof. Dr. Dr. h.c. Bernd Schauenberg (Universität Freiburg) und Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Sadowski (Universität Trier). Die Aufgabe der Arbeitsgruppe besteht darin, eine wissenschaftliche historische Analyse der Aktivitäten des VHB vor dem Hintergrund der Geschichte der Betriebswirtschaftslehre als Wissenschaft und Fachdisziplin zu initiieren und zu begleiten. Diese Art der Organisation als Arbeitsgruppe hat sich bei der wissenschaftlichen Aufarbeitung der BWL in der NS-Zeit sehr bewährt, und die Tätigkeit der damaligen Arbeitsgruppe bildet auch ein Vorbild für die nunmehrige Arbeitsgruppe.

 

Das erste Projekt, die Herausgabe des Buches mit dem Arbeitstitel „Der Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft – Geschichte des VHB und Geschichten zum VHB“, herausgegeben vom VHB e.V., schreitet gut voran. Die Zusagen für die Überblicksartikel liegen alle vor, die weiteren Abstimmungen laufen und die Manuskriptfertigstellung ist noch für das Jahr 2011 geplant.

 

Wir möchten alle Mitglieder des VHB aufrufen, uns geschichtsrelevante Informationen über den VHB zukommen zu lassen. Dies betrifft insbesondere Dokumente, Berichte und Fotos aus der Zeit von 1921 bis 2000, aber auch Hinweise auf mögliche Archive, in denen Material über den VHB zu finden ist. Bitte übermitteln Sie uns Ihre Hinweise per Briefpost, Email, Fax oder Telefon an unsere Geschäftsstelle im VHB:

 

VHB e.V. - Goethe-Allee 7 – D-37073 Göttingen

Tel.: (0551) 504 66 36 - Fax: (0551) 504 66 35

Email: info(at)vhbonline(dot)org.