You are here: VHB news / VHB newsletters / VHB aktuell III/2009 / Einladung zur Arbeitstagung „Forschungsförderung in der BWL durch die DFG“
Thursday, October 19, 2017
DEEN
Follow & Join Us
VHB Gruppe

  

Kernaktivitäten

 

80. Pfingsttagung des VHB

23. bis 25. Mai 2018 in Magdeburg

 

 

 

Wissenschaftliche Kommissionen

Einladung zur Arbeitstagung „Forschungsförderung in der BWL durch die DFG“ am 12.03.2010 in Frankfurt

Die Einwerbung von Drittmitteln gilt zunehmend als ein wichtiger Indikator für erfolgreiche Forschung. Die fortwährende Verbesserung der Einwerbung, speziell von DFG-Mitteln, bedeutet auch, dass die BWL stärker als forschungsorientierte Disziplin wahrgenommen wird und deshalb hochschulintern Verbesserungen bei der Ressourcenallokation erreichen kann. Vor diesem Hintergrund verfolgt der VHB mit der Arbeitstagung das Ziel, seinen Mitgliedern attraktive Möglichkeiten aufzuzeigen, wie über die Förderangebote der DFG finanzielle Unterstützung gewonnen werden kann. Da für eine erfolgreiche Einwerbung von Drittmitteln eine gezielte Ausrichtung der Förderanträge in Hinblick auf die Bewertungskriterien der jeweiligen Programme erforderlich ist, bietet der VHB mit der kommenden Arbeitstagung die Gelegenheit, unmittelbar an den Erfahrungen von Kollegen, die erfolgreich Projekte eingeworben und durchgeführt haben oder Anträge und Projekte auf der Gutachterseite beurteilt haben, zu partizipieren.



In Fortsetzung sehr erfolgreicher Veranstaltungen zur DFG-Förderung lädt der VHB wieder zu einer Arbeitstagung zur Forschungsförderung in der BWL unter Leitung von Prof. Dr. Caren Sureth, stellvertretende Vorsitzende des VHB, an. Wir laden Sie herzlich ein zu unserer nächsten Arbeitstagung mit dem Thema „Forschungsförderung in der BWL durch die DFG“ am Freitag, 12. März 2010, im House of Finance der Johann-Wolfgang-Goethe Universität Frankfurt am Main.



Folgende Themen haben wir für Sie vorbereitet:



Forschungsförderung durch die DFG in der Betriebswirtschaftslehre – Programme, Antragstellung und Erfahrungen, Dr. Annette Schmidtmann (DFG)
Erfahrungsbericht eines DFG-Gutachters, Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Ballwieser (LMU München, DFG-Fachkollegiat)
Erfahrungsbericht aus einem DFG –Sonderforschungsbereich, Prof. Dr. Joachim Gassen (Humboldt-Univ. Berlin)
Erfahrungsbericht aus einem DFG-Graduiertenkolleg, Prof. Dr. Christoph Weinhardt (Univ Karlsruhe TH, DFG-Fachkollegiat)
Erfahrungsbericht aus einer DFG-Forschergruppe, Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Sadowski (Univ. Trier)



Die Kosten für die Veranstaltung (inkl. Imbiss) betragen 68,00 Euro. Anmeldungen nehmen wir ab sofort per Email an verwaltung(at)vhbonline(dot)org entgegen.