You are here: VHB news / VHB newsletters / VHB aktuell II/2016 - Bericht zum Jahresausklang / Weitere Projekte und Aktivitäten / Kompetente Frauen in Aufsichtsräte (KFA)
Sunday, July 15, 2018
DEEN
Follow & Join Us
VHB Gruppe

  

Kernaktivitäten

 

81. Jahrestagung des VHB

12. bis 14. Juni 2019 in Rostock

 

 

 

Wissenschaftliche Kommissionen

Kompetente Frauen in Aufsichtsräte

 

Unsere Wirtschaft ist schnelllebig und komplex, ein überwiegend von einem Geschlecht geführtes Unternehmen läuft Gefahr einseitig zu agieren und reagieren. Als Fachverband deutschsprachiger Professorinnen und Professoren für Betriebswirtschaftslehre verfügt der VHB über einen Pool höchst qualifizierter Führungspersönlichkeiten. Wir unterstützen aktiv dabei, den fortschreitenden Kulturwandel zu antizipieren und einen Frauenanteil von 30 Prozent und mehr in Unternehmen zu erreichen und damit im internationalen Vergleich aufzuholen. Unser Beitrag zur Erreichung einer gleichberechtigten Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen besteht derzeit in KFA – Kompetente Frauen in Aufsichtsräte, einem Projekt zur Identifizierung und strategischen Förderung von potentiellen weiblichen Mandatsträgerinnen. In Kooperation mit den Beratungsunternehmen Kienbaum und Egon Zehnder möchten wir damit Netzwerke schaffen sowie mehr Sichtbarkeit und Transparenz erreichen.

 

Gemeinsam mit unserem Board aus mandatserfahrenden Persönlichkeiten werden wir für eine erste Runde Kolleginnen aus dem VHB mit entsprechender Vorerfahrung und Interesse ein Luncheon in St. Gallen während der Pfingsttagung veranstalten.

http://vhbonline.org/vhb4you/kfa-frauen-in-aufsichtsraete/

 
VHB-Online nutzt Cookies und möchte Ihren Besuch mit PIWIK aufzeichnen, um Ihren Besuch auf unserer Seite komfortabler zu gestalten. Indem Sie „Ich bin einverstanden“ anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden und PIWIK zu aktivieren. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.
Ich bin einverstanden