You are here: VHB news / VHB newsletters / VHB aktuell I/2014 / Doktorandenprogramm VHB ProDok
Thursday, October 19, 2017
DEEN
Follow & Join Us
VHB Gruppe

  

Kernaktivitäten

 

80. Pfingsttagung des VHB

23. bis 25. Mai 2018 in Magdeburg

 

 

 

Wissenschaftliche Kommissionen

Doktorandenprogramm VHB ProDok

 

Das Doktorandenprogramm VHB-ProDok verläuft weiterhin erfolgreich. Bisher fand in diesem Jahr ein Kurs statt, „Metaanalyse“ von Martin Eisend.

 

Die folgenden Kurse werden derzeit angeboten:

 

Econometrics - Multivariate Empirical Analysis (ausgebucht)

6. bis 9. Mai 2014, Berlin

Prof. Georg von Graevenitz, Ph. D. (University of East Anglia, London)

Prof. Dr. Dr. habil. Stefan Wagner (ESMT Berlin)

 

Empirical Accounting Research

2. bis 5. September 2014, Berlin

Prof. Dr. Joachim Gassen (Humboldt-Universität zu Berlin)

 

Qualitative Methoden und Mixed Methods in der Managementforschung (Anmeldefrist abgelaufen)

24. bis 27. September 2014, Hamburg

Prof. Dr. Thomas Wrona (Technische Universität Hamburg-Harburg)

Prof. Dr. Philipp Mayring (Alpen-Adria-Universität Klagenfurt)

 

Experimentelle Wirtschaftsforschung

29. September bis 2. Oktober 2014, Paderborn

Prof. Dr. René Fahr

Dipl.-Wirt.-Info. Behnud Djawadi

(beide Universität Paderborn)

 

Design and Application of Modern Heuristics

6. bis 9. Oktober 2014, Mainz

Prof. Dr. Franz Rothlauf (Johannes Gutenberg-Universität Mainz)

 

Mediation and Moderation Analysis

7. bis 10. Oktober 2014, Wuppertal

Prof. Dr. Dirk Temme (Bergische Universität Wuppertal)

 

Wir freuen uns über das weiterhin große Interesse für das Doktorandenprogramm und empfehlen bei Teilnahmewunsch eine schnelle Anmeldung, da einige Kurse erfahrungsgemäß schnell ausgebucht sind.

 

Eine Übersicht über das aktuelle Programm, alle Details und Syllabi finden Sie im Internet unter http://prodok.org/.

 

Rückfragen und Anmeldungen zu den Kursen richten Sie bitte an doktorandenprogramm(at)vhbonline(dot)org.