You are here: Events / Annual Meetings / Pfingsttagung 2009 / Call for Papers
Tuesday, October 17, 2017
DEEN
Follow & Join Us
VHB Gruppe

  

Kernaktivitäten

 

80. Pfingsttagung des VHB

23. bis 25. Mai 2018 in Magdeburg

 

 

 

Wissenschaftliche Kommissionen

Call for Papers

 

Allgemeine Hinweise zur Einreichung von Paper oder Symposia:

 

Für einen Vortrag stehen (einschließlich eines 5-minütigen Koreferates und Diskussion) 30-45 Minuten zur Verfügung.

 

Im Rahmen eines Symposiums bieten drei bis fünf Referenten/-innen Vorträge und/oder Diskussionsbeiträge zu einem gemeinsamen Thema an, das durch den/die Organisator/-en des Symposiums vorstrukturiert wurde. Symposia, für die 90 Minuten zur Verfügung stehen, sollten eine breite Gruppe von VHB-Mitgliedern ansprechen.

 

 

Inhalte: Call for Papers and Symposia

 

Der Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e. V. veranstaltet seine 71. Wissenschaftliche Jahrestagung vom 3. - 6. Juni 2009 an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg. Das Generalthema der Tagung lautet:

 

"Management von Dienstleistungen"

 

Mit dem Generalthema soll eine breite Diskussion und kritische Reflexion dieser Thematik auf der Jahrestagung des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e. V. angestoßen werden. Dies schließt eine theorie- und methodenkritische Sicht auf die Betriebswirtschaftslehre im Umgang mit dieser Thematik ein.

 

Für den offenen Programmteil der Tagung laden wir Beiträge aus allen Teilgebieten der Betriebswirtschaftslehre ein. Im Rahmen von Vorträgen und Symposia wollen wir Sie nachdrücklich aufrufen, Ihre Forschungsergebnisse zu präsentieren. Für den offenen Programmteil gelten keine thematischen Beschränkungen. Beiträge zum Generalthema sind ebenfalls willkommen.

 

Die Beiträge können in deutscher oder englischer Sprache eingereicht werden. Letzteres empfiehlt sich für Beiträge, die in der neuen Zeitschrift „Business Research – Official Open Access Journal of VHB“ eingereicht werden sollen. Hierfür möchten Organisationskomitee und Programmkommission ausdrücklich werben.

 

Bei den Vorträgen: Einreichung eines vollständigen Manuskripts sowie eines Abstracts für den Tagungsband (max. 600 Wörter bzw. 2 Seiten). Die eingereichten Manuskripte werden von mindestens zwei Gutachtern auf Basis der Kriterien Qualität der Einreichung, Relevanz der Thematik, Erkenntnisbeitrag und Breite des Interesses an dem Thema seitens der VHB-Mitglieder anonym beurteilt.

 

Bei den Symposia bieten drei bis fünf Referenten/innen Vorträge und/oder Diskussionsbeiträge zu einem gemeinsamen Thema an, das durch den/die Organisator/en des Symposiums vorstrukturiert wird. Symposia, für die 90 Minuten zur Verfügung stehen, sollten eine breite Gruppe von VHB-Mitgliedern ansprechen. Symposia werden von mindestens zwei Gutachtern/innen auf Basis der Kriterien Qualität der Einreichung, Relevanz der Thematik, Erkenntnisbeitrag und Breite des Interesses an dem Thema seitens der VHB-Mitglieder anonym beurteilt.

 

Angenommene präsentierte Vorträge nehmen an dem Wettbewerb um den „Best Conference Paper Award“ der Tagung teil. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, einen Vortrag für den Wettbewerb um den „Best Practice Paper Award“ einzureichen. Um an diesem Wettbewerb teilzunehmen, der einen besonders hochkarätigen praxisrelevanten Vortrag prämiert, markieren Sie bitte das entsprechende Feld im Konferenzsystem. Diese Preise werden am Ende der Tagung verliehen.

 

Das VHB-Journal „BuR - Business Research” ist besonders daran interessiert, herausragende Papers der Jahrestagung zu publizieren. Bitte geben Sie bei Einreichung Ihres Papers an, ob Sie an einer Veröffentlichung Ihres Beitrages in der BuR interessiert sind.